Wörterbuch für
- Redensarten
- Redewendungen
- idiomatische Ausdrücke
- feste Wortverbindungen
Bisher 15148 Einträge - Heute bereits 22031 Anfragen
 
Suchbegriff:       Hilfe 

Eingabe deutscher Sonderzeichen: ä oder ae, ö o. oe, ü o. ue, ß o. ss
Suchbedingung:   
nach Relevanz
(empfohlen)
eines der Wörter alle Wörter genauer Text
      nur ganze Wörter suchen
      Groß-/Kleinschreibung beachten
Suchen in Spalte:
Redensart
     Varianten
         einbeziehen
Erläuterung Beispiele Ergänzungen

Suchergebnis für "Das steht ausser Frage!"


822 Einträge gefunden


Einträge 1 bis 10
REDENSART ERLÄUTERUNG BEISPIELE ERGÄNZUNGEN
außer Frage stehen 
Ü
gewiss / klar sein   
Das ist / Da gibt es (gar) keine Frage! Keine Frage! 
Ü
Das ist selbstverständlich / unbestritten! Gewiss! Zweifellos! "Keine Frage: Wir kommen wieder!"; "Es ist keine Frage, dass wir in der Liga hinterherhinken"; "Keine Frage: Ich will auch dabei sein!"; "Versand und Logistik sind unbestritten auf extrem hohen Niveau, das ist gar keine Frage"; "Das Anleuchten markanter Bauten wertet unsere Stadt auf, da gibt es gar keine Frage. Der Stromverbrauch für die neuen Beleuchtungssysteme hat sich auch deutlich verringert" umgangssprachlich 
Das ist die große Frage! 
Ü
Das ist noch nicht entschieden! Das muss sich erst noch zeigen! Das ist ungewiss!   
Das Gute - dieser Satz steht fest - ist stets das Böse, was man lässt 
Ü
Um insgesamt als gut zu wirken, reicht oft schon aus, böse Taten zu unterlassen  Zitat von Wilhelm Busch (Dichter, Maler, Zeichner, 1832-1908) 
das Angebot steht 
Ü
das Angebot ist immer noch gültig   
Wo steht das Klavier? 
Ü
sagt jemand, um seinen euphorischen Tatendrang zum Ausdruck zu bringen  umgangssprachlich; ergibt sich aus der Vorgabe, ein Klavier tragen zu können 
jemandem steht das Herz still 
Ü
jemand ist sehr erschrocken / aufgeregt "Gritta stand das Herz still vor Angst und Staunen"; "Mir stand das Herz still; da hatten wir die Bescherung! Ich wäre gern fortgelaufen, aber ich schämte mich"  
das Barometer steht auf Sturm 
Ü
die Lage ist angespannt; Streit / Ärger naht  umgangssprachlich; Das redensartliche Bild bezieht sich auf das meteorologische Barometer, das den Luftdruck misst und der Wettervorhersage dient. "Sturm" ist mit "stören" verwandt und bezeichnete ursprünglich das Kriegsgetümmel, den Kampf und den Streit. Von dieser Grundbedeutung sind viele Redensarten abzuleiten: "Sturm laufen", "im Sturm erobern" sind beispielsweise als militärische Angriffe zu verstehen, und "Sturm läuten" hatte ursprünglich die Bedeutung: durch das Läuten der Glocken vor einem feindlichen Angriff warnen. Heute bezeichnet man damit ein anhaltendes Klingeln an der Haustür. Überhaupt denken wir heute bei Sturm weniger an die Erstürmung einer Burg, sondern eher allgemein an einen starken Aufruhr (ein Sturm der Begeisterung), insbesondere aber an das meteorologische Phänomen des stürmischen Windes. In den Bereich der stürmischen seelischen Empfindung schließlich verweist die Bildung "Sturm und Drang", die wir dem "Genieapostel" Christoph Kaufmann verdanken (obwohl sie eigentlich älter ist). Kaufmann schlug die Wendung dem Schriftsteller Friedrich Maximilian Klinger als Titel für ein Schauspiel vor, das ursprünglich den Namen "Wirrwarr" tragen sollte. Es entstand im Jahre 1777 in Weimar und gab der literarischen Epoche zwischen 1767 und 1785 ihren Namen. Siehe auch "der Wind hat sich gedreht
Das / Es steht mir bis hier! 
Ü
Ich bin der Sache überdrüssig; Ich ertrage das nicht länger! "Die Arbeit steht mir bis hier!" umgangssprachlich, salopp; Die Redensart steht in Verbindung mit einer Gebärde, bei der die Hand flach unter den Mund gehalten wird. Dieses "hier" markiert also den Punkt der Übersättigung (das Essen steht mir bis zum Hals) 
ohne Frage 
Ü
klar; unstreitig; gewiss "Zu den schönsten Landschaften Europas gehört ohne Frage das Orotavatal auf Teneriffa"; "Ohne Frage enthielten die Akten Informationen, die Terroristen nützlich gewesen wären, möglicherweise sogar Schwachpunkte aufgedeckt hätten"; "Claudio Pizarro ist allerdings ohne Frage ein sehr interessanter Spieler"; "Audrey Tautou gehört ohne Frage zu den schönsten und talentiertesten Schauspielerinnen Frankreichs"; "Schutz gegen Berufsunfähigkeit ist wichtig – ohne Frage"  
Ergebnisseite:    1 2 3 4 5 6   >
Änderungsvorschlag


Ü  Nach Übersetzung in den Dean Dictionaries (DD) , den LEO-Wörterbüchern (LEO), den PONS-Wörterbüchern (PONS) und dict.cc suchen:
Deutsch - Englisch Englisch  Deutsch - Französisch Französisch  Deutsch - Englisch Spanisch  Deutsch - Italienisch Italienisch  Deutsch - Chinesisch Chinesisch  Deutsch - Griechisch Griechisch 
Deutsch - Polnisch Polnisch  Deutsch - Portugiesisch Portugiesisch  Deutsch - Russisch Russisch  Deutsch - Slowenisch Slowenisch  Deutsch - Türkisch Türkisch  Deutsch - Niederländisch Niederländisch