Wörterbuch für
- Redensarten
- Redewendungen
- idiomatische Ausdrücke
- feste Wortverbindungen
Bisher 15136 Einträge - Heute bereits 841 Anfragen
 
Suchbegriff:       Hilfe 

Eingabe deutscher Sonderzeichen: ä oder ae, ö o. oe, ü o. ue, ß o. ss
Suchbedingung:   
nach Relevanz
(empfohlen)
eines der Wörter alle Wörter genauer Text
      nur ganze Wörter suchen
      Groß-/Kleinschreibung beachten
Suchen in Spalte:
Redensart
     Varianten
         einbeziehen
Erläuterung Beispiele Ergänzungen

Suchergebnis für "jemandem scheint die Sonne aus dem Arsch"


447 Einträge gefunden


Einträge 1 bis 10
REDENSART ERLÄUTERUNG BEISPIELE ERGÄNZUNGEN
jemandem scheint die Sonne aus dem Arsch 
Ü
jemandem geht es gut; jemand hat gute Laune  umgangssprachlich, derb, oft ironisch 
die Sonne scheint / strahlt aus allen Knopflöchern 
Ü
es herrscht strahlender Sonnenschein "Obwohl die Sonne aus allen Knopflöchern strahlt, läuft das Geschäft mit dem Durst eher mau"; "Die Sonne schien aus allen Knopflöchern beim Flohmarkt rund um die evangelische Kirche in Eltze" umgangssprachlich 
Geh mir aus der Sonne
Ü
Verschwinde! Geh weg!  umgangssprachlich, salopp; Diese Wendung geht angeblich auf ein Gespräch zurück, das der Philosoph Diogenes mit Alexander dem Großen führte. Alexander erbot sich, dem berühmten Mann einen beliebigen Wunsch zu erfüllen, worauf dieser durch die Bitte "Geh mir aus der Sonne!" seine Unabhängigkeit von irdischen Reichtümern und Macht dokumentierte 
aus dem Arsch kommen 
Ü
sich anstrengen; endlich aktiv werden "Wenn wir selber nicht aus dem Arsch kommen und jetzt alles aufschreiben, dann sind diese Dinge ein für allemal futsch!"; "Sabrina ist überzeugt, dass Christine kein Durchhaltevermögen hat und es für sie eng werden könnte: 'Du musst aus dem Arsch kommen und zeigen, dass du es willst.' Sonst sei der Zug abgefahren"; "Die Anfeuerung von meinem Ingolstädter Trainingskollegen Markus im Start-Ziel-Bereich mit den charmanten Worten 'Torsten, komm endlich aus dem Arsch!', überzeugte mich endgültig, die nächsten 2 Runden in Angriff zu nehmen"; "Er hat dann gesagt: 'Willst du den Führerschein jetzt haben oder nicht?' - 'ja, will ich...' - 'Dann komm endlich aus dem Arsch!'" umgangssprachlich, derb, selten / regional begrenzt 
der Arsch sein; den Arsch machen 
Ü
verantwortlich gemacht werden; die Schuld übernehmen müssen; undankbare Aufgaben übernehmen müssen; benachteiligt / übervorteilt werden; Pech haben; keinen Nutzen von etwas haben "Die Kumpanen haben das Geld einkassiert, ihre Schäfchen ins Trockene gebracht. Nur Guiseppe wurde dafür vom Gericht zu einer Freiheitsstrafe verurteilt. Er ist wieder mal der Arsch"; "Wenn es in Tunesien mehr Geld gäbe, würdest du dann dort als Leiharbeiter den Arsch machen?"; "Ich bin mal wieder der Arsch, den du brauchst, um zu meckern"; "Ich als Kunde bin mal wieder der Arsch und darf eine Riesensumme hinblättern, oder?"; "Als Torwart bist du der Arsch"; "Aber so ist es halt im Fußball, wenn du gewinnst lieben dich alle und jubeln dich hoch, wenn du verlierst bist du der Arsch, und deine Fans stehen nicht zu dir"; "Arcor mit seiner Deutschland- und Welttelefon-Flatrate - welche aber nur erhältlich ist für die Privilegierten, die in einer Region wohnen, die von Arcor versorgt wird. Der Normalmensch vom Lande ist mal wieder der Arschumgangssprachlich, derb 
Sonne tanken 
Ü
ein Sonnenbad nehmen   
die Sonne lacht 
Ü
es ist sonniges Wetter   
wie Butter in / an der Sonne 
Ü
dahinschmelzen; weich / rührselig / nachgiebig werden; aufgebraucht werden; nachlassen; versagen; nicht standhalten "Binnen Sekunden schmilzt die hauchdünne Schicht von Riecks Freundlichkeit wie Butter in der Sonne"; "Richtig joggen: Wer sanft einsteigt und gemächlich steigert, dem schmilzt das Bauchfett weg wie Butter in der Sonne"; "Er ist romantisch, sensibel und möchte gerne beschützen. Machen Sie sich das zunutze. Zeigen Sie ihre weiche Seite, und er zerläuft wie Butter an der Sonne"; "Glaubt ihr nicht? Dann kommt vorbei, und eure Zweifel werden schmelzen wie Butter in der Sonne!"; "Wenn ich an seine Augen denke, schmelze ich wie Butter in der Sonne"; "Die Verzinsung ist so gering, dass das eigene Vermögen unter Beachtung der tatsächlichen Inflationsrate dahinschmilzt wie Butter an der SonneDie Wendung wurde bereits von Martin Luther verwendet. Im Wörterbuch der Gebrüder Grimm heißt es: "stehen, bestehen wie butter an der sonne, zerflieszen, nicht stich halten, vor scham vergehn" 
die Sonne im Herzen haben 
Ü
immer fröhlich und vergnügt / optimistisch sein "Und wenn man erstmal Stefeks Grundoptimismus verinnerlicht hat, ist am Ende nichts mehr so schlimm. Dieser Junge hat die Sonne im Herzen. 'Kleine Tricks' erzählt davon, wie schön und einfach das Leben sein kann, wenn man die richtige Einstellung hat"  
ein Platz an der Sonne 
Ü
Glück und Erfolg im Leben; ein unbeschwertes Leben  metaphorisch; Diese Wendung ist bis ins 17. Jahrhundert nachweisbar. Schon in den "Pensées sur la religion" des französischen Mathematikers und Philosophen Blaise Pascal (1623-1662) heißt es im übertragenen Sinn: "c'est là ma place au soleil" 
Ergebnisseite:    1 2 3 4 5 6   >
Änderungsvorschlag


Ü  Nach Übersetzung in den Dean Dictionaries (DD) , den LEO-Wörterbüchern (LEO), den PONS-Wörterbüchern (PONS) und dict.cc suchen:
Deutsch - Englisch Englisch  Deutsch - Französisch Französisch  Deutsch - Englisch Spanisch  Deutsch - Italienisch Italienisch  Deutsch - Chinesisch Chinesisch  Deutsch - Griechisch Griechisch 
Deutsch - Polnisch Polnisch  Deutsch - Portugiesisch Portugiesisch  Deutsch - Russisch Russisch  Deutsch - Slowenisch Slowenisch  Deutsch - Türkisch Türkisch  Deutsch - Niederländisch Niederländisch