SPRICHWORT

Träume sind Schäume

BEDEUTUNG

Wunschträume können schnell zerstört werden; Visionen sind Illusionen; Träume haben keine Bedeutung

BEISPIELE

"'Träume sind Schäume!' Dieser Ausspruch will deutlich machen, dass die Traumwelt nicht den Charakter des Realen besitzt"; "Ein Sprichwort sagt: 'Träume sind Schäume.' Das mag oft stimmen, aber nicht immer. Die Josefsgeschichten des Alten und des Neuen Testamentes sprechen beide von Träumen, die Erfüllung fanden"; "Ein neuer Tag! Er ist froh, dass die Nacht vorüber ist, denn er hatte wirre Träume. Er reibt sich die Augen und schiebt den Traum, ein Schäfer zu sein, beiseite. Absurd! Träume sind Schäume!"; "In der Traumarbeit geht es ja gerade darum, eine Übersetzungsarbeit zu leisten, die Botschaft aus den Tiefen der Seele ins Bewusstsein zu heben. Dabei wird deutlich, dass das oberflächliche Sprichwort 'Träume sind Schäume' nicht stimmt. Erforderlich ist freilich, dass man sich auf das Traumgeschehen einlässt, wie man sich auf ein fremdartiges Schauspiel konzentriert"; "Träume sind Schäume. Wie in Berlin Themen Karriere machen und dann wie Luftblasen an der rauen Wirklichkeit zerplatzen"; "Wünsche sind Träume und Träume sind Schäume. Also vergiss das mit den Wünschen, ich verzichte lieber auf einen Wunsch, als dass ich ihn mir nie erfüllen kann"; "Träume sind Schäume - doch wer nicht mehr träumen kann, dessen Leben ist eintönig und grau"

ERGÄNZUNGEN

Sprichwort; Dieses alte Sprichwort leitet sich ab vom Bild zerplatzender Seifenblasen (Schäume = Mehrzahl von Schaum)
 
Bereitgestellt vom Redensarten-Index