Wörterbuch für
- Redensarten
- Redewendungen
- idiomatische Ausdrücke
- Sprichwörter
- Umgangssprache

Komplettliste aller vorhandenen Bedeutungen der Redensarten in der Reihenfolge der Aufnahme in den Index



Jahr 2018:

etwas ablehnen / nicht genehmigen

nicht reich sein
wenig Geld haben

mit etwas schlechte Erfahrungen machen
etwas bewährt sich nicht

ein Anliegen an die richtige / zuständige Person richten
an der richtigen Stelle sein
auf Zustimmung stoßen
bei jemandem erwünscht sein

jemanden lauthals beschimpfen
jemandem ordentlich die Meinung sagen

etwas mit Wucht werfen

etwas zerstören, was man vorher mit viel Arbeit aufgebaut hat
ungeschickt sein

etwas nicht richtig festhalten können
im erweiterten Sinne: keinen Anhaltspunkt haben
keinen Hinweis finden
keinen Lösungsweg / kein Rezept haben

etwas / jemanden verachten / missachten / schlecht behandeln / unterdrücken

etwas (möglichst schnell) ableisten
etwas hinter sich bringen
etwas erledigen
eine Arbeit ohne Engagement absolvieren
einen Dienst verrichten

jemanden heftig verprügeln

die Lehre von ...
das tiefere Wissen über ...
das Wissen über ... in seiner höchsten Stufe

jemand sein, der auf eine harte Vorgehensweise spezialisiert ist
rigoros / streng / rücksichtslos vorgehen
jemand sein, der unangenehme Aufgaben aufgetragen bekommt

durch Übersteigerung lächerlich wirken
derangiert / verzerrt / entstellt wirken
ein Zerrbild sein
eine Verzerrung des eigentlich Gemeinten sein
nicht mehr ernst genommen werden

keine Aussicht auf Erfolg haben
bei etwas bleiben, obwohl es einen nicht weiterbringt

sich unter Kontrolle haben
selbstbestimmt leben

Wer viel Sex hat, wird nicht dick

Vorstellung
Fantasie
Imagination
in Gedanken entstehende Handlungsabläufe

etwas nicht schaffen / nicht bewältigen / nicht können
erfolglos sein

jemanden zutiefst (seelisch) verletzen
jemanden erschüttern / berühren / belasten / schockieren
bis ins Innerste gehen
jemanden sehr betroffen machen
jemandes Vertrauen beschädigen

etwas nicht schaffen / nicht bewältigen / nicht können
erfolglos sein

krank / arbeitsunfähig / funktionsunfähig sein

(Unsinn) reden
sprechen
sich unterhalten
unnötig viel reden

sich aufspielen
angeben
etwas dramatisieren / aufbauschen
Aufregung / Aufmerksamkeit erzeugen

die Sache ist noch nicht entschieden
der Ausgang ist immer noch ungewiss
man sollte nicht verfrüht urteilen

etwas glauben
etwas hoch einschätzen
einer Sache eine Bedeutung beimessen

nach Gefühl
intuitiv

auf die Jagd gehen
flirten
ein Liebesabenteuer suchen
eine Liebesbeziehung mit jemandem anstreben
Kunden akquirieren
Geschäftspartner suchen

jemandem gefallen
jemanden anziehend / attraktiv finden
sich für jemanden interessieren

[Personen] Figur
Körperbau
Beine

Sportler, der niemals aufgibt
ein Siegertyp / Gewinnertyp

etwas ist entschieden / erledigt / fertig / abgeschlossen
..., dann ist die Sache beendet / abgeschlossen / nicht mehr veränderbar

schwitzen

sagt man zu Leckerem
sagt man, wenn es einem schmeckt

schlechte Manieren haben
sich schlecht benehmen
unverschämt / unhöflich sein

ein gefährlicher Torjäger [Fußball]
ein Amateurfotograf
Gerät, das beim betätigen ein knipsendes Geräusch erzeugt (z. B. Nagelknipser, Schalter, bestimmte Zangen u. a.)

eine Kleinigkeit sein
harmlos sein
leicht durchführbar sein

Schlagwort für die Generation, die dauernd den Kopf senkt, um auf das Smartphone zu blicken

sich aufregen
wütend / zornig werden
begeistert / aufgeregt sein

eine Frisur

provozieren
sich schlecht benehmen

es werden Ohrfeigen verteilt
jemanden ohrfeigen / scharf kritisieren

jemand, der ständig auf sein Smartphone guckt

gute Bedingungen / Voraussetzungen haben

viel Spaß haben

etwas bewältigen müssen
jemanden vor sich haben

am Ende
gegen Schluss
im Endeffekt

unterzeichnen
etwas unterschreiben

von etwas keine Ahnung haben
keine Erfahrung besitzen
ein beschränkter / unbedeutender Mensch sein

gut beurteilt werden
eine positive Bewertung bekommen
eine ungünstige Situation ohne großen Schaden überstehen
schonend behandelt werden
Glück haben

seine Lebensziele aufgeben
seine Ehre / Würde leichtfertig hergeben
sich selbst schaden

(den Ball) schießen

(brennend / stechend) schmerzen

einen Stromschlag bekommen
eine Ohrfeige bekommen

Unsinn / Lügen erzählen
etwas sehr Dummes sagen

durch die Beine des Gegners hindurch



Redensart des Tages:

über Leichen gehen

mehr ...




Redensarten, die aus der Bibel stammen.

Sie benutzen einen AdBlocker.
Ich würde mich freuen, wenn Sie diesen für diese Seite deaktivieren.