Wörterbuch für
- Redensarten
- Redewendungen
- idiomatische Ausdrücke
- Sprichwörter
- Umgangssprache

Komplettliste aller vorhandenen Bedeutungen der Redensarten in der Reihenfolge der Aufnahme in den Index



Jahr 2019:

gut spielen

in den Medien gut bewertet werden
gut beurteilt werden

Zahlung ohne echte Wirkung
sinnloser Geldfluss
unnötige Umverteilung

noch ausreichen
zu schaffen sein
noch passen

mit jemandem knutschen
jemanden küssen
Petting machen

sehr schlecht sein

mit einem Ledertuch abwischen oder blank putzen
abnutzen
abschürfen
jemanden verprügeln
jemanden schmähen
jemanden scharf zurechtweisen
jemanden scharf kritisieren
jemanden verunglimpfen / schlechtmachen / angreifen
jemanden besiegen / überholen

sich beeilen
schneller werden
Vollgas geben

ein Phrasendrescher
jemand, der etwas Nichtssagendes sagt
jemand, der Unsinn redet
ein Sparschwein, in das derjenige einzahlen muss, der eine abgedroschene Phrase verwendet

etwas / jemanden beschmutzen
etwas beschmieren / vollkleckern
jemandes Ruf schädigen
jemanden diffamieren / verunglimpfen

beim Essen sein
in der Essenspause sein

es ist sehr kalt

jemand hat etwas verstanden / akzeptiert / angenommen
jemand versteht / akzeptiert / beherzigt etwas

ungünstige Umstände vorfinden
zu einer ungünstigen Zeit erscheinen
Pech haben

eine Toilette

ein besonders schlechtes Fußballspiel

jemandem Sorgen bereiten
ein ungutes Gefühl hervorrufen
jemanden bedrücken
jemandem Angst machen

in der Lage sein, etwas zu tun
fähig sein
etwas schaffen / verstehen

ratlos / verwirrt / benommen / eingeschüchtert / verlegen / überrascht sein
nicht recht bei Verstand sein
leicht verrückt sein
dumm sein

jemanden / sich in große Schwierigkeiten bringen
jemanden / sich ruinieren

scheitern
kaputtgehen
ruiniert werden

sich schnell ausbreiten / verbreiten
sehr schnell bekannt werden

langatmig / großsprecherisch / weitschweifig / hochtrabend / belehrend reden

[Fußball] ein schlechter Torwart

Man sollte nicht auf etwas hoffen, das aussichtslos ist
Man sollte keine Träume hegen, die sich nicht verwirklichen lassen
Wer immer nur hofft und wartet, der hat keine Hilfe zu erwarten

sich bereits angekündigt haben
absehbar / nicht überraschend sein

ein deutlicher Hinweis sein
eine herausfordernde / klare Ankündigung sein

eine allgemeine Aussage auf einen konkreten Fall anwenden
ein Beispiel für eine allgemeine Aussage anführen
sich aus einer Gesamtheit einen Teil herausnehmen
etwas aufspalten / aufgliedern / aufteilen
einen komplexen Sachverhalt solange in seine Teile zerlegen, bis diese handhabbar sind
etwas zusammenfassen / vereinfachen

jemand ist erstaunt / verblüfft / sprachlos

ein Mund
ein Bett
kleines Café
anrüchiges Lokal
verrufene Kneipe
Bordell
öffentliche Toilette, die als Schwulentreff dient
Hosenschlitz

ein Film wird gedreht
die Dreharbeiten beginnen
etwas wird geöffnet / eröffnet

etwas ist zu Ende
etwas ist aus / vorbei / beendet
für jemanden ist es vorbei
etwas wird geschlossen
eine Firma geht pleite

den Mund schließen
schweigen
nichts sagen
etwas beenden / schließen / abschließen
pleitegehen

jemanden nachdenklich stimmen
Anlass sein, sich mit einer Sache näher zu befassen

Mitarbeit / Hilfe anbieten
Hilfestellung geben

Gute Vorsätze führen oft nicht zum Ziel
Auch beste Absichten bewirken keine Verbesserung
Gute Vorsätze werden häufig nicht eingehalten
Gute Vorsätze sind meist nicht von Erfolg gekrönt

[in Bezug auf Bewegungen:] ungenau sein
tapsig / unbeholfen / ungeschickt / plump sein
ein Tollpatsch sein
kein Feingefühl haben

unterlegen / chancenlos / schwächer sein

zu enge Kleidung tragen

eine innere Ruhe / einen inneren Frieden verspüren
ausgeglichen / entspannt / gelassen / abgeklärt / unbeeindruckt sein
darüberstehen

ein Durcheinander / Konglomerat / Mischmasch
Süßspeise aus Vanillecreme und Fruchtgelee

doppelt abgesichert

kräftig feiern
die Nacht in verschiedenen Clubs und Discos verbringen
feiern gehen

weder Gewinn noch Verlust machen

erfahren / kaltschnäuzig / gewieft / routiniert / abgeklärt sein
nur schwer zu überraschen / zu überlisten sein

Zeug
Kram
Krempel
Gerümpel

schlechte / schlechtere Erfolgsaussichten haben
wenig Chancen haben

jemanden unter Kontrolle haben
jemanden in seiner Gewalt haben
jemanden gefangen / überwältigt haben
jemandem überlegen sein
einen zahlungskräftigen Kunden in Aussicht haben

eine bevorzugte / privilegierte Behandlung
Begünstigung
eine Sonderbehandlung / Extra-Leistung

Der Geschmack des Kunden ist entscheidend, nicht der des Verkäufers

Das gefällt mir gar nicht!

sich auf jemanden einstellen
auf jemanden eingehen
im engeren Sinne: sich auf jemandes Wissensstand / Fähigkeiten einstellen

immer an jemanden denken müssen
ständig daran denken müssen

Sex
Koitus
Geschlechtsverkehr
Sex-Party

einzigartig / unverwechselbar / charakteristisch sein

Beischlaf
Sex
Geschlechtsverkehr
Petting

ein Bett

(unbeabsichtigt) für jemandes Vorteil sorgen
etwas zu jemandes Gunsten tun
jemanden (ungewollt) begünstigen

ein Grund dagegen sein
etwas ist der Nachteil von etwas / jemanden

jemanden zermürben / fertigmachen / übervorteilen / betrügen / schröpfen
jemandem hart zusetzen

in Extremen denken
keine Zwischentöne zulassen
nicht differenzieren
nur Gut und Böse kennen
nur gut und schlecht kennen

vereinigt / versammelt / zusammengefasst sein

sagt man, wenn jemand einen schlechten Witz gemacht hat

sagt man, um die Leistung / das Engagement hervorzuheben

voller Freude sein
lachen

vorankommen
[Jägersprache] Beute machen
Wild erlegen

sagt man, wenn man etwas kauft oder aufhebt, obwohl man es im Moment nicht braucht
im erweiterten Sinn: das ist kostenlos
das ist kein Aufwand



Die 3 häufigsten Anfragen von gestern:


Jetzt gibt es das Galgenmännchen-Spiel auch als Android-App

Sie benutzen einen AdBlocker.
Ich würde mich freuen, wenn Sie diesen für diese Seite deaktivieren.