Wörterbuch für
- Redensarten
- Redewendungen
- idiomatische Ausdrücke
- Sprichwörter
- Umgangssprache

Komplettliste aller vorhandenen Redensarten in der Reihenfolge der Aufnahme in den Index



Jahr 2004:

etwas hat tiefe Wunden geschlagen
etwas hat eine tiefe Wunde geschlagen
tiefe Wunden geschlagen haben
eine tiefe Wunde geschlagen haben
seine Wunden lecken
jemand leckt seine Wunden
für den Arsch sein
etwas ist für den Arsch
Wurst wider Wurst
viele Wünsche offen lassen
manche Wünsche offen lassen
etwas lässt viele Wünsche offen
etwas lässt manche Wünsche offen
ein armes Würstchen
eine Wucht kriegen
jemand kriegt eine Wucht
der Wunsch war der Vater des Gedankens
der Wunsch ist der Vater des Gedankens
mit einem Wuppdich
keine Wünsche offen lassen
etwas lässt keine Wünsche offen
Wen wundert es
Du wirst dich noch wundern
Er wird sich noch wundern
Sie wird sich noch wundern
sich noch wundern
jemand wundert sich noch
was wunder, wenn
was wunder
es geht um die Wurst
um die Wurst gehen
Jetzt geht es um die Wurst
eine Wuchtbrumme
jemanden wurmen
jemanden wurmt etwas
Das ist die Wucht in Tüten
die Wucht in Tüten sein
Wunder was
unter aller Würde sein
etwas ist unter aller Würde
mit der Wurst nach der Speckseite werfen
mit der Wurst nach dem Schinken werfen
jemand wirft mit der Wurst nach der Speckseite
jemand wirft mit der Wurst nach dem Schinken
Nun aber zack, zack
zack, zack
eine Xanthippe
etwas auf Zack bringen
jemand bringt etwas auf Zack
jemanden auf Zack bringen
jemand bringt jemanden auf Zack
ein Yuppie
ein Youngster
x mal
etwas mit der Wurzel ausrotten
etwas bis auf die Wurzel ausrotten
jemand rottet etwas mit der Wurzel aus
jemand rottet etwas bis auf die Wurzel aus
Die Zeiten ändern sich
Die Zeiten haben sich geändert
eine Wurstigkeit
einer Sache eine gewisse Würze verleihen
etwas verleiht einer Sache eine gewisse Würze
Wurzeln schlagen
jemand schlägt Wurzeln
die Wurzel des Übels
abgehen wie Schmidts Katze
rennen wie Schmidts Katze
etwas geht ab wie Schmidts Katze
etwas rennt wie Schmidts Katze
Zahlemann und Söhne sein
Zahlemann und Söhne machen
Zahlemann und Söhne spielen
jemand ist Zahlemann und Söhne
jemand macht Zahlemann und Söhne
jemand spielt Zahlemann und Söhne
Diesen Zahn werde ich ihr ziehen
Diesen Zahn werde ich ihm ziehen
jemandem den Zahn ziehen
jemand zieht jemandem den Zahn
zum Zapfenstreich blasen
den Zapfenstreich blasen
jemand bläst zum Zapfenstreich
jemand bläst den Zapfenstreich
ein steiler Zahn
nur etwas für den hohlen Zahn sein
nur für den hohlen Zahn reichen
nur für jemandes hohlen Zahn reichen
nur für den hohlen Zahn sein
etwas ist nur für den hohlen Zahn
etwas ist nur etwas für den hohlen Zahn
etwas reicht nur für den hohlen Zahn
etwas reicht nur für jemandes hohlen Zahn
etwas für den hohlen Zahn sein
für den hohlen Zahn reichen
für jemandes hohlen Zahn reichen
für den hohlen Zahn sein
etwas ist für den hohlen Zahn
etwas ist etwas für den hohlen Zahn
etwas reicht für den hohlen Zahn
etwas reicht für jemandes hohlen Zahn
nicht bis drei zählen können
jemand kann nicht bis drei zählen
etwas mit Zähnen und Klauen verteidigen
jemanden mit Zähnen und Klauen verteidigen
sich mit Zähnen und Klauen verteidigen
sich mit Zähnen und Klauen wehren
jemand verteidigt etwas mit Zähnen und Klauen
jemand verteidigt jemanden mit Zähnen und Klauen
jemand verteidigt sich mit Zähnen und Klauen
jemand wehrt sich mit Zähnen und Klauen
zappenduster
ein Zahnklempner
die dritten Zähne
dritte Zähne
bis an die Zähne bewaffnet sein
jemand ist bis an die Zähne bewaffnet
bis zu den Zähnen bewaffnet sein
jemand ist bis zu den Zähnen bewaffnet
einen Zacken weghaben
einen Zacken weg haben
jemand hat einen Zacken weg
etwas zwischen die Zähne kriegen
etwas zwischen die Zähne bekommen
jemand kriegt etwas zwischen die Zähne
jemand bekommt etwas zwischen die Zähne
Jetzt ist aber Zapfenstreich
der Zahn der Zeit nagt an einer Sache
der Zahn der Zeit nagt an jemandem
der Zahn der Zeit
jemanden zappeln lassen
jemand lässt jemanden zappeln
ein Zappelphilipp
fauler Zauber
einen Zacken drauflegen
einen Zacken draufsetzen
jemand legt einen Zacken drauf
jemand setzt einen Zacken drauf
über den Zapfen schlagen
über den Zapfen hauen
jemand schlägt über den Zapfen
jemand haut über den Zapfen
die Zeche bezahlen müssen
jemand muss die Zeche bezahlen
die Zeche bezahlen
jemand bezahlt die Zeche
die Zeche zahlen müssen
jemand muss die Zeche zahlen
die Zeche zahlen
jemand zahlt die Zeche
die Zelte abbrechen
jemand bricht die Zelte ab
Kommt Zeit, kommt Rat
die Zeichen der Zeit erkennen
die Zeichen der Zeit deuten
die Zeichen der Zeit verstehen
jemand erkennt die Zeichen der Zeit
jemand deutet die Zeichen der Zeit
jemand versteht die Zeichen der Zeit
die Zeichen der Zeit
sich im Zaum halten
jemanden im Zaum halten
sich im Zaume halten
jemanden im Zaume halten
jemand hält sich im Zaum
jemand hält jemanden im Zaum
jemand hält sich im Zaume
jemand hält jemanden im Zaume
wie von Zauberhand
Das waren noch Zeiten
die oberen Zehntausend
mit eisernem Zepter regieren
mit eisernem Zepter herrschen
jemand regiert mit eisernem Zepter
jemand herrscht mit eisernem Zepter
Ach du liebe Zeit
und ein paar Zerquetschte
etwas zermanschen
jemand zermanscht etwas
Zeit schinden
jemand schindet Zeit
zwischen den Zeilen lesen
jemand liest zwischen den Zeilen
ein Bonzenheber
etwas im kleinen Zeh spüren
jemand spürt etwas im kleinen Zeh
gut in der Zeit liegen
jemand liegt gut in der Zeit


Zurück       Weiter



 


Redensarten, die aus der Bibel stammen.