Wörterbuch für
- Redensarten
- Redewendungen
- idiomatische Ausdrücke
- Sprichwörter
- Umgangssprache

Komplettliste aller vorhandenen Redensarten in der Reihenfolge der Aufnahme in den Index



Jahr 2005:

die Faust im Sack ballen
die Faust im Sack machen
jemand ballt die Faust im Sack
jemand macht die Faust im Sack
von Natur aus
stinkig sein
jemand ist stinkig
die weiße Taube
das Windhundprinzip
eine Fußhupe
einen Tolggen im Reinheft haben
jemand hat einen Tolggen im Reinheft
sich ein Eigentor schießen
jemand schießt sich ein Eigentor
ein Eigentor schießen
jemand schießt ein Eigentor
eine Onkelehe
ein Schattenparker
Ex ungue leonem
Blümchensex
Schwerter Kaffee
Cogito, ergo sum
Lieber Gott, lass Abend werden
Mein Gott, lass Abend werden
Oh Herr, lass Abend werden
der Lauf der Dinge
in Stellung gehen
jemand geht in Stellung
eine Lusche
eine feste Größe
versaut sein
jemand ist versaut
etwas ist versaut
klare Kante zeigen
klare Kante ziehen
jemand zeigt klare Kante
jemand zieht klare Kante
Mein Gott
Mein Gott nochmal
Mein Gott noch mal
die Moralkeule einsetzen
jemand setzt die Moralkeule ein
Moralkeule
jemandem fällt der Himmel auf den Kopf
auf dem Vormarsch sein
etwas ist auf dem Vormarsch
seinerzeit
die gute alte Zeit
in der guten alten Zeit
ein Dödel
ratzen
jemand ratzt
Alles raus, was keine Miete zahlt
der Pillemann
eine Unschuld vom Lande
Taschenbillard spielen
jemand spielt Taschenbillard
seinen Mantel nach dem Wind hängen
sein Mäntelchen nach dem Wind hängen
jemand hängt sein Mantel nach dem Wind
jemand hängt sein Mäntelchen nach dem Wind
sich einen brennen
jemand brennt sich einen
Am Ende kackt die Ente
Hinten kackt die Ente
nur mit halbem Herzen dabei sein
jemand ist nur mit halbem Herzen dabei
Ende gut, alles gut
Erlkönig
Wer eine Kröte fressen will, muss sie nicht lange besehen
tun können, was man will
machen können, was man will
jemand kann machen, was er will
jemand kann tun, was er will
da kann man machen, was man will
da kannst du machen, was du willst
der goldene Handschlag
ein Balg
urban legend
ein Frauenzimmer
Drum prüfe, wer sich ewig bindet
die Hacken zusammenknallen
die Hacken zusammenschlagen
die Hacken zusammenreißen
jemand knallt die Hacken zusammen
jemand schlägt die Hacken zusammen
jemand reißt die Hacken zusammen
jemandem ein Ei auf die Schiene nageln
jemand nagelt jemandem ein Ei auf die Schiene
auf dem Kien sein
jemand ist auf dem Kien
ein Spiegel der Seele
eine Kippe
Zoten reißen
jemand reißt Zoten
Weidmannsheil
Waidmannsheil
seine gute Kinderstube vergessen
jemand vergisst seine gute Kinderstube
bedröppelt aus der Wäsche gucken
bedröppelt aus der Wäsche schauen
bedröppelt gucken
bedröppelt schauen
jemand guckt bedröppelt aus der Wäsche
jemand schaut bedröppelt aus der Wäsche
jemand guckt bedröppelt
jemand schaut bedröppelt
total Banane sein
etwas ist total Banane
ein Sit in
sich im freien Fall befinden
etwas befindet sich im freien Fall
jemanden anmachen
jemand macht jemanden an
etwas macht jemanden an
Langes Fädchen faules Mädchen
Langes Fädchen faules Mädchen, kurzes Fädchen fleißiges Mädchen
Entweder oder
von Jahr zu Jahr
für jemanden einen Platz im Herzen haben
jemand hat für jemanden einen Platz im Herzen
Si tacuisses, philosophus mansisses
geil auf etwas sein
geil sein auf etwas
jemand ist geil auf etwas
jemand ist auf etwas geil
hinne machen
hinnemachen
jemand macht hinne
Mach hinne
hin machen
hinmachen
jemand macht hin
Mach hin
Das letzte Hemd hat keine Taschen
sich an den Füßen spielen
jemand spielt sich an den Füßen
einen Anschiss kriegen
jemand kriegt einen Anschiss
Früh krümmt sich, was ein Häkchen werden will
Was ein Häkchen werden will, krümmt sich beizeiten


Zurück       Weiter


Sprichwort des Tages:

Angriff ist die beste Verteidigung

mehr ...




Das bekannte Galgenmännchen- Spiel zum Erraten von Redensarten