Wörterbuch für
- Redensarten
- Redewendungen
- idiomatische Ausdrücke
- Sprichwörter
- Umgangssprache

Komplettliste aller vorhandenen Redensarten in der Reihenfolge der Aufnahme in den Index



Jahr 2008:

Eigenlob stinkt
im Auge des Betrachters liegen
etwas liegt im Auge des Betrachters
Knast haben
jemand hat Knast
Horrido
sich über etwas Gedanken machen
jemand macht sich über etwas Gedanken
jemanden durch die Hecke ziehen
jemand zieht jemanden durch die Hecke
das Buch zumachen
jemand macht das Buch zu
jemandem nahe gehen
jemandem nahegehen
etwas geht jemandem nahe
jemanden ins Gebet nehmen
jemand nimmt jemanden ins Gebet
ein Klimperkasten
eine Drahtkommode
seinen Film schieben
einen Film schieben
seinen Film fahren
einen Film fahren
jemand schiebt seinen Film
jemand schiebt einen Film
jemand fährt seinen Film
jemand fährt einen Film
zwischen zwei Personen ist etwas gelaufen
Das ist der Gipfel
Das ist doch der Gipfel
der Gipfel sein
anno dunnemals
anno Tobak
anno pief
den Dingen ins Gesicht sehen
den Tatsachen ins Gesicht sehen
jemand sieht den Dingen ins Gesicht
jemand sieht den Tatsachen ins Gesicht
sich im Ausdruck vergreifen
jemand vergreift sich im Ausdruck
seinen Brei dazugeben
jemand gibt seinen Brei dazu
ein Wink mit dem Scheunentor
ein Wink mit dem Betonpfeiler
ein Wink mit dem Brückenpfeiler
ein Wink mit dem Laternenpfahl
übrig wie ein Kropf sein
etwas ist übrig wie ein Kropf
sich ein Monogramm in den Bauch beißen können
sich ein Monogramm in den Hintern beißen können
sich ein Monogramm in den Arsch beißen können
jemand kann sich ein Monogramm in den Bauch beißen
jemand kann sich ein Monogramm in den Hintern beißen
jemand kann sich ein Monogramm in den Arsch beißen
ein faules Ei
sich den Teufel um etwas scheren
sich den Teufel um etwas kümmern
jemand schert sich den Teufel um etwas
jemand kümmert sich den Teufel um etwas
ein Drecksack
jemandem auf die Ketten gehen
Du gehst mir auf die Ketten
jemand geht jemandem auf die Ketten
jemandem gewaltig auf die Ketten gehen
Du gehst mir gewaltig auf die Ketten
jemand geht jemandem gewaltig auf die Ketten
jemandem auf den Zeiger gehen
Du gehst mir auf den Zeiger
jemand geht jemandem auf den Zeiger
etwas geht jemandem auf den Zeiger
jemandem gewaltig auf den Zeiger gehen
Du gehst mir gewaltig auf den Zeiger
jemand geht jemandem gewaltig auf den Zeiger
etwas geht jemandem gewaltig auf den Zeiger
jemandem auf den Wecker gehen
jemandem auf den Wecker fallen
Du gehst mir auf den Wecker
Du fällst mir auf den Wecker
jemand geht jemandem auf den Wecker
jemand fällt jemandem auf den Wecker
jemandem gewaltig auf den Wecker gehen
jemandem gewaltig auf den Wecker fallen
Du gehst mir gewaltig auf den Wecker
Du fällst mir gewaltig auf den Wecker
jemand geht jemandem gewaltig auf den Wecker
jemand fällt jemandem gewaltig auf den Wecker
auf den Sack gehen
auf die Eier gehen
auf die Nüsse gehen
jemandem auf den Sack gehen
jemandem auf die Eier gehen
jemandem auf die Nüsse gehen
Du gehst mir auf den Sack
Du gehst mir auf die Nüsse
Du gehst mir auf die Eier
jemand geht jemandem auf den Sack
jemand geht jemandem auf die Eier
jemand geht jemandem auf die Nüsse
jemandem gewaltig auf den Sack gehen
jemandem gewaltig auf die Eier gehen
jemandem gewaltig auf die Nüsse gehen
Du gehst mir gewaltig auf den Sack
Du gehst mir gewaltig auf die Nüsse
Du gehst mir gewaltig auf die Eier
jemand geht jemandem gewaltig auf den Sack
jemand geht jemandem gewaltig auf die Eier
jemand geht jemandem gewaltig auf die Nüsse
jemandem auf den Senkel gehen
Du gehst mir auf den Senkel
jemand geht jemandem auf den Senkel
jemandem gewaltig auf den Senkel gehen
Du gehst mir gewaltig auf den Senkel
jemand geht jemandem gewaltig auf den Senkel
jemandem auf den Keks gehen
Du gehst mir auf den Keks
jemand geht jemandem auf den Keks
jemandem gewaltig auf den Keks gehen
Du gehst mir gewaltig auf den Keks
jemand geht jemandem gewaltig auf den Keks
jemandem auf den Geist gehen
jemand geht jemandem auf den Geist
Du gehst mir auf den Geist
jemandem gewaltig auf den Geist gehen
jemand geht jemandem gewaltig auf den Geist
Du gehst mir gewaltig auf den Geist
weiß der Teufel
weiß der Himmel
weiß der Henker
das Eis ist gebrochen
das Eis bricht
das Auge des Gesetzes
sich hinhauen
jemand haut sich hin
die Fakten auf den Kopf stellen
die Tatsachen auf den Kopf stellen
die Wahrheit auf den Kopf stellen
jemand stellt die Tatsachen auf den Kopf
jemand stellt die Fakten auf den Kopf
jemand stellt die Wahrheit auf den Kopf
kein großes Kirchenlicht sein
jemand ist kein großes Kirchenlicht
ein loses Maul haben
jemand hat ein loses Maul
Das kümmert mich einen Dreck
Das schert mich einen Dreck
jemanden in die Zange nehmen
jemand nimmt jemanden in die Zange
nur die halbe Miete sein
etwas ist nur die halbe Miete
die Dinge beim Namen nennen
jemand nennt die Dinge beim Namen
etwas beim Namen nennen
jemand nennt etwas beim Namen
jemandem auf die Pelle rücken
jemand rückt jemandem auf die Pelle
breiten Raum einnehmen
etwas nimmt breiten Raum ein
etwas ins Lot bringen
etwas ins rechte Lot bringen
jemand bringt etwas ins Lot
jemand bringt etwas ins rechte Lot
etwas wieder ins Lot bringen
etwas wieder ins rechte Lot bringen
jemand bringt etwas wieder ins Lot
jemand bringt etwas wieder ins rechte Lot
sich etwas von Seele reden
jemand redet sich etwas von der Seele
jemanden zur Schnecke machen
jemand macht jemanden zur Schnecke
wissen, woher der Wind weht
merken, woher der Wind weht
jemand weiß, woher der Wind weht
jemand merkt, woher der Wind weht
sich auf den Schlips getreten fühlen
jemand fühlt sich auf den Schlips getreten
sich in den eigenen Finger schneiden
jemand schneidet sich in den eigenen Finger
ein guter Zug
ein feiner Zug
ein schöner Zug
sich auf die Beine machen
jemand macht sich auf die Beine
jemandem die Hucke volllügen
jemand lügt jemandem die Hucke voll
etwas an die Wand fahren
den Karren an die Wand fahren
die Karre an die Wand fahren
jemand fährt etwas an die Wand
jemand fährt den Karren an die Wand
jemand fährt die Karre an die Wand
etwas gegen die Wand fahren
den Karren gegen die Wand fahren
die Karre gegen die Wand fahren
jemand fährt etwas gegen die Wand
jemand fährt den Karren gegen die Wand
jemand fährt die Karre gegen die Wand
etwas vor die Wand fahren
den Karren vor die Wand fahren
die Karre vor die Wand fahren
jemand fährt etwas vor die Wand
jemand fährt den Karren vor die Wand
jemand fährt die Karre vor die Wand
in Betracht kommen
etwas kommt in Betracht
etwas im Köcher haben
jemand hat etwas im Köcher
ein Scheißhaus
der tägliche Trott
der Trott
etwas zur Schau tragen
jemand trägt etwas zur Schau
ein Lauschepper
jemandem die Wacht am Rhein ansagen
jemandem die Wacht ansagen
jemand sagt jemandem die Wacht am Rhein an
jemand sagt jemandem die Wacht an
auf Kante genäht sein
auf Kante nähen
etwas ist auf Kante genäht
etwas auf Kante nähen
ein Springinsfeld
schluchig sein
jemand ist schluchig


      Weiter


Sprichwort des Tages:

Das Auge isst mit

mehr ...




Redensarten, die aus der Bibel stammen.