Wörterbuch für
- Redensarten
- Redewendungen
- idiomatische Ausdrücke
- Sprichwörter
- Umgangssprache

Komplettliste aller vorhandenen Redensarten in der Reihenfolge der Aufnahme in den Index



Jahr 2012:

die Klippen umfahren
jemand umfährt die Klippen
den letzten Schlaf schlafen
den ewigen Schlaf schlafen
jemand schläft den ewigen Schlaf
jemand schläft den letzten Schlaf
mit schlafwandlerischer Sicherheit
etwas mit schlafwandlerischer Sicherheit können
jemand kann etwas mit schlafwandlerischer Sicherheit
mit traumwandlerischer Sicherheit
etwas mit traumwandlerischer Sicherheit können
jemand kann etwas mit traumwandlerischer Sicherheit
jemandem keinen Schlag ähneln
einander keinen Schlag ähneln
jemand ähnelt jemandem keinen Schlag
sie ähneln einander keinen Schlag
jemanden trifft der Schlag
jemandem einen Schlag versetzen
jemand versetzt jemandem einen Schlag
eine geschlagene Stunde
eine geschlagene halbe Stunde
Ehe ich mich schlagen lasse
reinsten Schlages
etwas schlankweg ablehnen
jemand lehnt etwas schlankweg ab
es schlecht haben
jemand hat es schlecht
von etwas kann einem ganz schlecht werden
bei etwas kann einem ganz schlecht werden
jemandem schleierhaft sein
jemandem ist etwas schleierhaft
den Schleier des Vergessens über etwas ausbreiten
jemand lässt den Schleier des Vergessens über etwas ausbreiten
den Schleier nehmen
jemand nimmt den Schleier
schlicht und einfach
einer Sache fehlt der letzte Schliff
einer Sache fehlt noch der letzte Schliff
den richtigen Schliff kriegen
etwas kriegt den richtigen Schliff
jemand kriegt den richtigen Schliff
den letzten Schliff kriegen
etwas kriegt den letzten Schliff
den Hals in die Schlinge stecken
den Kopf in die Schlinge stecken
jemand steckt den Kopf in die Schlinge
jemand steckt den Hals in die Schlinge
bei jemandem die Schlinge zuziehen
jemand zieht bei jemandem die Schlinge zu
hinter Schloss und Riegel sitzen
hinter Schloss und Riegel sein
jemand sitzt hinter Schloss und Riegel
jemand ist hinter Schloss und Riegel
Schmerz, lass nach
jemanden in den Schmutz ziehen
jemanden in den Schmutz treten
jemanden durch den Schmutz ziehen
jemand zieht jemanden in den Schmutz
jemand zieht jemanden durch den Schmutz
jemand tritt jemanden in den Schmutz
eine große Schnauze haben
jemand hat eine große Schnauze
eine Schnecke angraben
eine Schnecke anbaggern
jemand gräbt eine Schnecke an
jemand baggert eine Schnecke an
das ist zu schön, um wahr zu sein
das wäre zu schön, um wahr zu sein
schön ankommen
etwas kommt schön an
Er wird schön gucken
Er wird schön schauen
den Schongang einlegen
jemand legt den Schongang ein
der Schornstein raucht wieder
etwas ins Wasser schreiben
jemand schreibt etwas ins Wasser
im Schoß der Götter liegt
etwas liegt im Schoß der Götter
etwas ist jemandem nicht in den Schoß gefallen
jemandem nicht in den Schoß fallen
warten, dass einem die gebratenen Tauben in den Mund fliegen
jemand wartet, dass ihm die gebratenen Tauben in den Mund fliegen
einer Sache Schranken setzen
einer Sache enge Schranken setzen
jemand setzt einer Sache Schranken
jemand setzt einer Sache enge Schranken
für jemanden in die Schranken treten
jemand tritt für jemanden in die Schranken
nirgends steht geschrieben, dass
es steht nirgends geschrieben, dass
einen guten Schritt am Leibe haben
einen guten Schritt am Leib haben
jemand hat einen guten Schritt am Leib
jemand hat einen guten Schritt am Leibe
gegen etwas Schritte unternehmen
Schritte gegen etwas unternehmen
jemand unternimmt Schritte gegen etwas
jemand unternimmt gegen etwas Schritte
Wenn du dir diesen Schuh anziehst
Wenn du dir diesen Schuh anziehst, dann wird er dir wohl auch passen
jemandem nichts schuldig bleiben
jemand bleibt jemandem nichts schuldig
ein Kavalier der alten Schule
aus der Schule plaudern
jemand plaudert aus der Schule
etwas schwänzen
die Schule schwänzen
jemand schwänzt etwas
jemand schwänzt die Schule
auf jemandes Schultern stehen
etwas steht auf jemandes Schultern
vor leeren Schüsseln sitzen
jemand sitzt vor leeren Schüsseln
schwadronieren
jemand schwadroniert
mit etwas sieht es schwarz aus
mit etwas schwarz aussehen
ein fettes Schwein
eine fette Sau
die Früchte seines Schweißes ernten
jemand erntet die Früchte seines Schweißes
an der Schwelle von etwas stehen
jemand steht an der Schwelle von etwas
etwas steht an der Schwelle von etwas
jemandem schwerfallen
jemandem schwer fallen
jemandem fällt etwas schwer
der ganze Schwindel
hinter etwas her sein wie der Teufel hinter der Seele
hinter etwas her sein wie der Teufel hinter der armen Seele
jemand ist hinter etwas her wie der Teufel hinter der armen Seele
jemand ist hinter etwas her wie der Teufel hinter der Seele
wie der Teufel hinter der Seele
wie der Teufel hinter der armen Seele
eine Seele von einem Menschen
eine gute Seele
jemandes Seele aushauchen
jemand haucht jemandes Seele aus
jemandem die Seele aus dem Leib fragen
jemand fragt jemandem die Seele aus dem Leib
keine Seele haben
etwas hat keine Seele
jemand hat keine Seele
Nun hat die liebe Seele Ruh'
Nun hat die liebe Seele ihre Ruh'
Nun hat die liebe Seele endlich Ruh'
Nun hat die liebe Seele endlich ihre Ruh'
Nun hat die liebe Seele Ruh
Nun hat die liebe Seele ihre Ruh
Nun hat die liebe Seele endlich Ruh
Nun hat die liebe Seele endlich ihre Ruh
Nun hat die liebe Seele Ruhe
Nun hat die liebe Seele ihre Ruhe
Nun hat die liebe Seele endlich Ruhe
Nun hat die liebe Seele endlich ihre Ruhe
sich etwas von der Seele schreiben
jemand schreibt sich etwas von der Seele
wenn dein Seelenheil daran hängt
der ganze Segen
jemandes Segen haben
jemand hat jemandes Segen
etwas gern sehen
etwas gerne sehen
jemand sieht etwas gern
jemand sieht etwas gerne
sehen und gesehen werden
Das möchte ich mal sehen
Den möchte ich mal sehen
jemandem geht ein Seifensieder auf
es geht jemandem ein Seifensieder auf
jemandes schwache Seite


Zurück       Weiter


Sprichwort des Tages:

Angriff ist die beste Verteidigung

mehr ...




Die 50 häufigsten Anfragen im letzten Monat