Datenschutzerklärung

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Peter Udem
Peter Udem Internet-Dienstleistungen
Bahnhofstr. 69
35390 Gießen

Telefon: 0641 / 13 13 712
E-Mail: info@redensarten-index.de

 

Eine Nutzung des Redensarten-Index' ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die Peter Udem Internet-Dienstleistungen geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchten wir die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Die Peter Udem Internet-Dienstleistungen hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

 

1. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung der Peter Udem Internet-Dienstleistungen beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

 

2. Cookies

Die Internetseiten der Peter Udem Internet-Dienstleistungen verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann die Peter Udem Internet-Dienstleistungen den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

 

3. Speicherung von Daten

3.1 Interne Datensammlungen des Redensarten-Index'

Der Redensarten-Index sammelt Daten, die aus dem Verhalten des Nutzers entstehen. Sie dienen der Verbesserung des Angebotes. Diese Daten werden in Form von Cookies (lokal) oder in Logfiles bzw. in Datenbanken (Server) gespeichert.

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Allgemeine Informationen werden in Form von so genannten "Logfiles" erfasst und auf dem Server des Redensarten-Index' gespeichert.

Im Falle der Registrierung für eine Mitgliedschaft werden die eingegebenen Daten auf dem Server des Redensarten-Index' in einer Datenbank gespeichert.

Mit Ausnahme der von Ihnen selbst eingegebenen Angaben im Rahmen einer Mitgliedschaft bzw. E-Mail-Anfrage lassen all diese Informationen keine Rückschlüsse auf die betroffene Person zu und werden in keinem Fall an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt - es sei denn, dass wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

 

3.1.1 Bei Aufruf der Webseite

Wenn Sie auf die Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf die betroffene Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren. Die Speicherung der Logfiles erfolgt anonymisiert: Diese Einstellung bewirkt, dass bei IPv4 Adressen der letzte Block auf ".0" geändert wird. Bei IPv6 Adressen werden nur die ersten zwei Blöcke gespeichert, dort werden die letzten 6 Blöcke auf "::" geändert.

Beim Aufruf der Seite wird ermittelt, ob es sich um einen Smartphone handelt oder nicht, um den Nutzer ggf. auf die mobile Version umzuleiten. Hierfür wird ggf. ein Cookie beim Nutzer lokal gespeichert (Name: desktopversion), das diese eine Information enthält. Weitere Daten werden nicht gespeichert.

Weiterhin wird der Adblocker-Status erfasst und bei positivem Befund ein Cookie auf der Webseite des Nutzers abgelegt (Name: adbstatus) und ein Hinweis mit der Bitte um Deaktivierung eingeblendet.

 

3.1.2 Bei einer Suchanfrage

Zur Ermittlung der Anfragenhäufigkeit für jede Redensart werden die anonymen Nutzeranfragen analysiert und gespeichert, sofern sie eindeutig einer Redensart zugeordnet werden können. Dabei werden folgende Angaben gespeichert: ID der Redensart, Spracheinstellung des Browsers und Zeitpunkt. Gleiche Anfragen, die innerhalb von 5 Minuten vom gleichen Nutzer abgesendet werden, werden nicht doppelt gezählt. Dazu werden die IP-Adressen anonymisiert auf dem eigenen Host zwischengespeichert und nach 5 Minuten automatisch gelöscht. Eine Identifikation von Personen ist nicht möglich.

 

3.1.3 Bei Neu- und Änderungsvorschlägen

Wer möchte, kann ohne Anmeldung zu bestehenden Redensarten Änderungsvorschläge einreichen. Es besteht auch die Möglichkeit, neue Redensarten vorzuschlagen. In beiden Fällen werden ausschließlich die von Ihnen gemachten Angaben und der Zeitpunkt in einer Datenbank auf dem Server des Redensarten-Index' gespeichert und nach Bearbeitung wieder gelöscht.

 

3.1.4 Bei E-Mail-Kontakt

Treten Sie per E-Mail mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

 

3.1.5 Bei einer Mitgliedschaft

Der Nutzer hat die Möglichkeit, sich auf dem Redensarten-Index' zu registrieren. In diesem Fall erhält er die Möglichkeit, sich am Aufbau von Übersetzungen zu beteiligen. Das Neumitglied verpflichtet sich zur Einhaltung der geltenden Nutzungsbedingungen.

Bei der Registrierung für die Nutzung unserer personalisierten Leistungen werden einige personenbezogene Daten erhoben, wie Name, Land, Kontakt- und Kommunikationsdaten wie E-Mail-Adresse. Welche personenbezogenen Daten dabei an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Sind Sie bei uns registriert, können Sie auf Inhalte und Leistungen zugreifen, die wir nur registrierten Nutzern anbieten. Angemeldete Mitglieder haben zudem die Möglichkeit, bei Bedarf die bei Registrierung angegebenen Daten jederzeit zu ändern oder zu löschen.

Die Angaben werden z. T. im Profil des Nutzers öffentlich angezeigt. Genauere Informationen sind in den Nutzungsbedingunen, §2, Punkt 9, zu finden.

Durch eine Registrierung auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen wird ferner das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Wenn Mitglieder Übersetzungen eingeben, bewerten oder ergänzen, Korrektur- oder Löschanträge stellen oder darüber abstimmen, werden neben diesen Angaben auch der Zeitpunkt ihrer Erstellung und der zuvor durch den Websitebesucher gewählte Nutzername gespeichert. Dies dient unserer Sicherheit, da wir für widerrechtliche Inhalte auf unserer Webseite belangt werden können, auch wenn diese durch Benutzer erstellt wurden. Zudem werden diese Angaben öffentlich angezeigt.

Selbstverständlich erteilen wir Ihnen darüber hinaus jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Gerne berichtigen bzw. löschen wir diese auch auf Ihren Wunsch, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Zur Kontaktaufnahme in diesem Zusammenhang nutzen Sie bitte die am Anfang dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten.

 

3.2. Externe Dienstleister und Werbung

3.2.1 Social Plugins

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Shariff integriert. Die Shariff-Komponente stellt Social-Media-Buttons zur Verfügung, die datenschutzkonform sind. Shariff wurde für die deutsche Computerzeitschrift c't entwickelt und wird über die GitHub, Inc. publiziert.

Entwickler der Komponente ist GitHub, Inc. 88 Colin P. Kelly Junior Street, San Francisco, CA 94107, USA.

Üblicherweise übertragen die von den sozialen Netzwerken bereitgestellten Button-Lösungen bereits dann personenbezogene Daten an das jeweilige soziale Netzwerk, wenn ein Nutzer eine Internetseite besucht, in welche ein Social-Media-Button integriert wurde. Durch die Nutzung der Shariff-Komponente werden erst dann personenbezogene Daten an soziale Netzwerke übermittelt, wenn der Besucher einer Internetseite aktiv einen der Social-Media-Buttons betätigt. Weitere Informationen zur Shariff-Komponente werden von der Computerzeitschrift c't unter http://www.heise.de/newsticker/meldung/Datenschutz-und-Social-Media-Der-c-t-Shariff-ist-im-Einsatz-2470103.html bereitgehalten. Der Einsatz der Shariff-Komponente hat den Zweck, die personenbezogenen Daten der Besucher unserer Internetseite zu schützen und uns gleichzeitig zu ermöglichen, eine Button-Lösung für soziale Netzwerke auf dieser Internetseite zu integrieren.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von GitHub können unter https://help.github.com/articles/github-privacy-policy/ abgerufen werden.

 

3.2.2. Werbung

Der für die Verarbeitung Verantwortliche nutzt auf dieser Internetseite die Dienstleistung der MSO Digital GmbH & Co. KG, Erich-Maria-Remarque-Ring 14, 49074 Osnabrück (https://www.mso-digital.de) zur Schaltung von Werbung. Die Zustimmung / Ablehnung der im Rahmen dieser Dienstleistung durchgeführten Cookiesetzungen und Trackingverfahren wird beim Erstaufrauf der Webseite über einen Datenschutz-Manager (Consent-Management-System CMP von https://www.sourcepoint.com) abgefragt, bei dem weitere Informationen eingeholt werden können und genauere Angaben möglich sind. Diese Angaben werden als Cookies gespeichert.

Wer den Datenschutz-Manager noch einmal aufrufen möchte, kann dies tun, indem er diese Cookies löscht und die Seite nochmals aufruft:

 

4. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

5. Rechte der betroffenen Person