Wörterbuch für
- Redensarten
- Redewendungen
- idiomatische Ausdrücke
- Sprichwörter
- Umgangssprache
Bisher 15397 Einträge - Heute bereits 16475 Anfragen
 
Suchbegriff:       Hilfe 

Eingabe deutscher Sonderzeichen: ä oder ae, ö o. oe, ü o. ue, ß o. ss
Suchbedingung:   
nach Relevanz
(empfohlen)
eines der Wörter alle Wörter genauer Text
      nur ganze Wörter suchen
      Groß-/Kleinschreibung beachten
Suchen in Spalte:
Redensart
     Varianten
         einbeziehen
Bedeutung Beispiele Ergänzungen

Suchergebnis für "thema"


2 Einträge gefundenAuf Tippfehler prüfen und neu suchen

Einträge 1 bis 2
REDENSART BEDEUTUNG BEISPIELE ERGÄNZUNGEN
kein Thema sein nicht zur Diskussion / zur Debatte stehen; kein Gegenstand der Befassung sein; nicht verwirklicht werden ; nicht geplant sein ; kein Problem sein ; selbstverständlich sein  "Kannst du mir das vorlegen? Ich hab' grad kein Geld dabei" - "Klar, das ist doch kein Thema!"; "Die Wirtschaftskrise war wegen hoher Umsätze im Verkauf bei den Designern kein Thema"; "Der Abstiegskampf ist kein Thema. Natürlich müssen wir aufpassen, aber mit derzeit neun Punkten Vorsprung darf da nichts mehr passieren"; "Und weil die Steuern kräftig sprudeln, ist 18 Monate vor der Kommunalwahl Sparen erst einmal kein Thema mehr"; "Die Einführung der Bio-Tonne für Bürger, die nicht an die Eigenkompostierung angeschlossen, ist für die Stadt Monschau kein Thema. Die Stadt geht einen anderen Weg, indem sie künftig ganzjährig Grünabfallcontainer (bisher sind es neun Monate) zur Verfügung stellen möchte"; "Siemens: Verkauf der Handy-Sparte angeblich kein Thema"; "'Kostenintensive, medizinisch geschulte Dolmetscher sind in der Krankenhaus-Betriebsgesellschaft (KHBG) kein Thema', so KHBG-Geschäftsführer Gerald Fleisch. Auch wenn Ärzte und Pflegekräfte sich stets bemühen würden, fremdsprachigen Patienten entgegenzukommen, habe prinzipiell jeder Patient selbst dafür zu sorgen, dass er versteht und verstanden wird, so Fleisch"; "Als im Radio ein Orchester beschrieben wurde, sagte die Moderatorin: 'Originalinstrumente sind bei den Musikern kein Thema.' Ich hätte sie gerne gefragt, ob diese Instrumente dort so selbstverständlich sind, dass man darüber nicht zu reden braucht. Oder ob es nicht einmal erwogen wird, solche Instrumente zu verwenden" Diese Formel geht davon aus, dass wenn etwas nicht thematisiert wird und man über etwas nicht spricht, dass es dann auch kein Problem darstellt. Dabei können die Bedeutungen "nicht thematisiert werden" und "unproblematisch, selbstverständlich sein" unterschiedlich stark gewichtet sein, was gelegentlich zu uneindeutigen Aussagen führt (vergleiche letztes Beispiel). Seit den 1970er Jahren gebräuchlich 

In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
6Häufigkeit:
1 = sehr selten
...
7 = sehr häufig
8 = regional begrenzt
9 = veraltet

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
eine Frage / ein Thema / jemanden beackern etwas bearbeiten ; jemanden zu überzeugen versuchen   umgangssprachlich 

In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
 



Do you know a corresponding expression in English? Join us now and make your entry!

Mehr Infos



Redensarten, die aus der Bibel stammen.


Sie benutzen einen AdBlocker.
Ich würde mich freuen, wenn Sie diesen für diese Seite deaktivieren.