Wörterbuch für
- Redensarten
- Redewendungen
- idiomatische Ausdrücke
- Sprichwörter
- Umgangssprache
Bisher 15461 Einträge - Heute bereits 606 Anfragen
 
Suchbegriff:       Hilfe 

Eingabe deutscher Sonderzeichen: ä oder ae, ö o. oe, ü o. ue, ß o. ss
Suchbedingung:   
nach Relevanz
(empfohlen)
eines der Wörter alle Wörter genauer Text
      nur ganze Wörter suchen
      Groß-/Kleinschreibung beachten
Suchen in Spalte:
Redensart
     Varianten
         einbeziehen
Bedeutung Beispiele Ergänzungen

Suchergebnis für "Hol s der Kuckuck"


12 Einträge gefundenAuf Tippfehler prüfen und neu suchen

Hinweis: Bei der Relevanz-Suche werden Einzelbuchstaben ignoriert
 

Einträge 11 bis 12
REDENSART BEDEUTUNG BEISPIELE ERGÄNZUNGEN
weiß der Geier / Kuckuck ...
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
L Visualisierung eingehender und ausgehender Links (2 Ebenen, neuer Tab)

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
ich weiß nicht ... SSynonyme für:
ich weiß nicht
"Weiß der Geier, wie ich es wieder geschafft habe, aber ich habe mal wieder eine Blasenentzündung"; "Je nachdem, wie man die Maus führt, beschleunigt das Laufband dann oder es bremst ab. Oder es ändert die Richtung, weiß der Geier, was wann und warum"; "Was unsere Kunden davon halten? Weiß der Geier!"; "Die Leute hatten Vertrauen. Weiß der Geier warum und weshalb"; "Die letzten Blumen sind nicht angekommen. Weiß der Kuckuck, wo die hin sind"umgangssprachlich; Siehe auch "Hol dich der Kuckuck!
Hol dich der Teufel! Ihn / Sie soll der Teufel holen!
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
L Visualisierung eingehender und ausgehender Links (2 Ebenen, neuer Tab) 4Häufigkeit:
1 = sehr selten
...
7 = sehr häufig
8 = regional begrenzt
9 = veraltet

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
Ausruf der VerwünschungVerwünschung.php; Fluch SSynonyme für:
Fluch
"Keine gewerbliche Nutzung! Wenn doch, dann soll dich der Teufel holen!"; "Da schrie die Frau vor lauter Wut: 'Hol dich der Teufel, dass er dir den Hals umdrehe!'"; "Wer eine Muffe direkt in die Außenwand setzt, den soll der Teufel holen!"; "Ein Autofahrer überholt hupend und viel zu eng – der Teufel soll ihn holen!"; "Ach, von mir aus kann sie alle der Teufel holen!"; "Und wenn ihr dem Hund wieder Schnaps gebt, dann soll euch der Teufel holen"umgangssprachlich, salopp; Der Ausruf gründet sich auf die christliche Vorstellung, dass schlechte Menschen vom Teufel in die Hölle geholt werden, wo sie als Strafe für ihre bösen Taten Qualen erleiden müssen.

Entsprechende Verwünschungen wurden früher daher durchaus ernst genommen und entsprechend wurde vor ihrem Gebrauch gewarnt. Agricola (1618) z. B. sieht in der Nennung des Teufels und seiner Anrufung in Flüchen eine Ursache für Zauberei und Hexenwerk, das es auszurotten gilt
QQuellenhinweis:
Franciscus Agricola: Gründtlicher Bericht ob Zauberey die ärgste Sünd auf Erden sey ..., Ingolstadt 1618, S. 80 und Vorred
. 1605 warnt Melander in einer moralischen Kurzgeschichte davor, andere zu verfluchen: "JN Franckreich war ein Mann/ so das reine wort Gottes erkannt hatte/ der wüntschet im zorn seinem Sohn/ daß jhn der Teuffel holen solte. Welches so balt geschihet. Die Kirche thut ein embsig Gebet zu GOTT/ daß der Junge Gesell dessen Geistes wider loß wirdt/ Aber er geneset kaum vnnd kompt zu sich selber/ da greifft ihn der Todt an"
QQuellenhinweis:
Otto Melander: Joco-seria Das ist Schimpff vnd Ernst, Bd. 1, Lich 1605, S. 132
. Trotz solcher Warnungen waren sie stark verbreitet, so finden sie sich in diversen Varianten in den Mundartwörterbüchern und in der Literatur, nicht nur bei den üblichen Verdächtigen - den Vertretern des Grobianismus wie Johann Fischart
QQuellenhinweis:
vergleiche Röhrich [], Teufel
.

Seit dem Zeitalter der Aufklärung ist der Glaube an den Teufel kaum noch oder nur noch abstrahiert vorhanden, so dass entsprechende Verwünschungen nur floskelhaft als Ausdruck der Verärgerung und Ablehnung - oder noch abgeschwächter: als Ausdruck des Überdrusses, der Lustlosigkeit oder ironisierend - gebraucht werden.

Zu "Teufel" siehe auch "es ist der Teufel los ", "Wenn man vom Teufel spricht", "etwas fürchten / scheuen / meiden wie der Teufel das Weihwasser
Ergebnisseite:    <   1 2



Die 5 häufigsten Anfragen von gestern:


Das Redensarten- Quiz in einer leichten und einer schweren Variante

Sie benutzen einen AdBlocker.
Ich würde mich freuen, wenn Sie diesen für diese Seite deaktivieren.