Wörterbuch für
- Redensarten
- Redewendungen
- idiomatische Ausdrücke
- Sprichwörter
- Umgangssprache
Bisher 15534 Einträge - Heute bereits 2446 Anfragen
 
Suchbegriff:       Hilfe 

Eingabe deutscher Sonderzeichen: ä oder ae, ö o. oe, ü o. ue, ß o. ss
Suchbedingung:   
nach Relevanz
(empfohlen)
eines der Wörter alle Wörter genauer Text
      nur ganze Wörter suchen
      Groß-/Kleinschreibung beachten
Suchen in Spalte:
Redensart
     Varianten
         einbeziehen
Bedeutung Beispiele Ergänzungen

Suchergebnis für "Schwindel"


5 Einträge gefundenAuf Tippfehler prüfen und neu suchen

Einträge 1 bis 5
REDENSART BEDEUTUNG BEISPIELE ERGÄNZUNGEN
fauler Zauber
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
Schwindel SSynonyme für:
Schwindel
;
Betrug SSynonyme für:
Betrug
Als Zauber bezeichnet man in Germanien noch bis zur Zeit Karls des Großen keineswegs das, was später unter dem Hexenglauben zusammengefasst wird. Erst nach dem Jahr 1000 beginnt sich die mittelalterliche Vorstellung vom Teufelsbündnis auszubilden, so dass Zauber als Ketzerei und Gotteslästerung verstanden und entsprechend verfolgt wird. Vorher ist die Zauberhandlung verknüpft mit Tieropfern, die ein günstiges Schicksal bewirken sollen, mit dem Befragen der Runen und mit der Herstellung von schützenden Amuletten. Aus ursprünglich positiven Schutzhandlungen bilden sich erst allmählich negative Gegenhandlungen aus: dem Liebeszauber tritt das tödliche Gift an die Seite, der Wahr- und Weissagung die Verfluchung, dem heilenden Blick der böse Blick usw. Im Zuge der Christianisierung werden die heidnischen Götterbilder in Dämonen uminterpretiert, wodurch sich ein schauriges Panorama der Hölle ergibt. Erst das Zeitalter der Aufklärung verschafft die notwendige Distanz, um das Zaubern als harmlose Volksbelustigung auf öffentlichen Plätzen, Märkten und später auch im Varieté zu ermöglichen. Zauber erhält nun auch den Nebensinn des taschenspielerischen Betrugs und der Täuschung, der man zweifelnd und ungläubig gegenübersteht. Der "faule Zauber" ist der unwirksame Trick des Scharlatans, dessen Fertigkeit das Auge nicht zu trügen vermag. Diese im 19. Jahrhundert aufkommende Wendung wird schon bald übertragen gebraucht. So warnt Fontane in einem Gedicht vor der Laufbahn des Wissenschaftlers: "Werde kein gelehrter Klauber, Wissenschaft ist fauler Zauber!"
QQuellenhinweis:
Neueste Väterweisheit
 
Augenwischerei; Augenauswischerei
ÜVorhandene Übersetzungen:
  Englisch / English
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
L Visualisierung eingehender und ausgehender Links (2 Ebenen, neuer Tab) 5Häufigkeit:
1 = sehr selten
...
7 = sehr häufig
8 = regional begrenzt
9 = veraltet

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
Täuschung SSynonyme für:
Täuschung
;
Ablenkungsmanöver; Verdrehung von Tatsachen; Illusion; Heuchelei; Irreführung SSynonyme für:
Irreführung
;
Schwindel SSynonyme für:
Schwindel
"Wer steht denn da drin? Die Statistik täuscht nämlich. Das ist Augenwischerei!"; "Experten halten diese Bilanz für Augenwischerei"; "Die 3,5 Prozent werden tatsächlich nur für ein einziges Jahr gezahlt. Für die restliche Laufzeit dagegen sind die Zinsen ausgesprochen mickrig. Meist sind solche Zinstreppen also nichts als Augenwischerei"; "Ich bin nicht zufrieden, denn die Steuerreform ist meiner Meinung nach eine Augenauswischerei. Was uns auf der einen Seite bleibt, wird uns auf der anderen Seite wieder genommen"; "Abzuwarten, dass Politik, Wirtschaft oder die Mitmenschen das Ganze schon wuppen werden, ist Augenwischerei und vertane Zeit. Jeder kann jetzt sofort bei sich selbst beginnen"; "Augenwischerei ist die Ankündigung, es werde nicht am Bildungsetat gespart. Gemeint ist das Ministerium von Frau Schavan (10,9 Milliarden). Es bringt nur einen sehr kleinen Anteil der Bildungsausgaben auf, denn die sind im wesentlichen Ländersache"umgangssprachlich; Augenauswischerei: Österreich; Die Augenwischerei dient im bildlichen Sinn dazu, nicht mehr klar zu sehen und so die wahren Sachverhalte zu verschleiern. Diese einfache Metapher finden wir auch in der Redewendung "jemandem Sand in die Augen streuen" und ist mit der reich entfalteten Hell-dunkel-Metaphorik verknüpft (siehe hierzu "jemandem geht ein Licht auf", "das Licht / Tageslicht scheuen", "Licht ins Dunkel bringen", "mit etwas sieht es schwarz aus").

Die ersten Belege stammen aus Österreich seit Mitte des 19. Jahrhunderts
QQuellenhinweis:
Betrachtungen über das Fürstenthum Serbien, Wien 1851, S. 61; Oesterreichisch-preussischer Krieg gegen Dänemark, nach authentischen Quellen dargestellt von einem k. k. Offizier, Wien 1865, S. 267; Neue Militär-Zeitung (ÖNB: Oesterreichischer Soldatenfreund), Wien, Nr. 17, 27.02.1869, S. 148, Sp. 1; Oesterreichisch-ungarische Wehr-Zeitung, Der Kamerad, Nr. 112, Wien 23.04.1869, S. 4, Sp. 2 u. 3
, woraus sich schließen lässt, dass die österreichische Variante zuerst entstanden und erst im 20. Jahrhundert in der Form "Augenwischerei" (dessen Sinnbild leichter nachvollziehbar ist) in den gesamten deutschen Sprachraum vorgedrungen ist.

Ursprung ist die ältere Redewendung "jemandem die Augen auswischen" (jemanden betrügen, täuschen). Das dazugehörige Bild erklären die "Bildungsblätter" (1807) so: "Derjenige, welcher Staub oder Sand in's Auge bekommt, wird dadurch am Sehen gehindert; da hingegen der, welchem man die Augen auswischt, in den Stand gesetzt wird, heller zu sehen; und so scheinen beide Ausdrücke einander entgegengesetzt. Gleichwohl sagen beide beinahe dasselbe, nur mit dem Unterschiede, daß es bei dem Ersteren ernstlich, bei dem Letztern ironisch gemeint ist"
QQuellenhinweis:
Bildungs-Blätter, Zeitung für die Jugend, Nr. 107, 05.09.1807, 855 / 856; auch in: Der Wanderer, Nro. 169, 17.06.1832, S. 3
. Etwas anders dagegen bei Wander: "Ihn mit seinem eigenen Schaden klug machen"
QQuellenhinweis:
Wander [], Auge 339
. Küpper wiederum deutet sie als mildere Form von "die Augen ausdrücken"
QQuellenhinweis:
Küpper [], Auge 29
(vergleiche "jemandem eins auswischen") 
Das ist alles nur Mache! Reine / Alles nur Mache!
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
L Visualisierung eingehender und ausgehender Links (2 Ebenen, neuer Tab) 3Häufigkeit:
1 = sehr selten
...
7 = sehr häufig
8 = regional begrenzt
9 = veraltet

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
Das ist nur vorgespielt / nicht echt SSynonyme für:
nicht echt
/
gekünstelt; Das ist Angeberei SSynonyme für:
Angeberei
/
Täuschung SSynonyme für:
Täuschung
/
Schwindel SSynonyme für:
Schwindel
"Deine Schmerzen sind doch nur Mache, damit du zuhause bleiben kannst"; "Hätte ich auch selbst drauf kommen können, dass das alles reine Mache von ihr war und nichts davon stimmte. Aber ich war dann doch überrascht, als sie zu ihm sagte, das sei ihr erstes Mal"; "Die Handlung setzt sich fort als Mischung aus Psychokrimi und Tragödie. Keine reine Mache, denn diese Entwicklung wird unterfüttert durch das Leitmotiv gescheiterter respektive durch äußere Umstände verunmöglichter Lebensentwürfe"; "Damit will ich sagen, dass seine Abstraktionen nur reine Mache waren und keine innere Notwendigkeit hatten"umgangssprachlich, abwertend; Das von "machen" abgeleitete "Mache" bezieht sich hier auf eine Aktivität, die lediglich zur Erzeugung oder Aufrechterhaltung eines Trugbildes dient. Seit dem 19. Jahrhundert geläufig.
Siehe auch "etwas in der Mache haben
den Boden unter den Füßen verlieren
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
(z. B. emotionale, finanzielle) Sicherheit verlieren; (mechanisch und emotional) den Halt verlieren; Rückhalt / Stabilität verlieren; sich hilflos fühlen SSynonyme für:
sich hilflos fühlen
;
unter Schwindel leiden
"Trotz des schmerzlichen Verlustes verlieren diese Menschen nicht den Boden unter den Füßen, können den Alltag wie üblich bewältigen"; "Der 1. FC Kaiserslautern und Trainer Marco Kurz verlieren in der Fußball-Bundesliga den Boden unter den Füßen. Der Trainer muss nach der 1:4 (1:2)-Niederlage gegen den FC Schalke 04 am Sonntag und der rabenschwarzen Serie von 16 Spielen ohne Sieg um seinen Job bangen"; "Wer bin ich? Was kann ich? Was bin ich wert? Wer diese wichtigen Fragen positiv beantworten kann, hat festen Boden unter den Füßen. Denn ein starkes Selbst ist der Garant für Lebenszufriedenheit, Gesundheit und Erfolg"; "Gleichgewichtsstörungen sind neben Schmerzen im Rücken und im Kopf die dritthäufigste Ursache für einen Arztbesuch. Meist klagen die Betroffenen über ein Schwanken oder das Gefühl, den Boden unter den Füßen zu verlieren"; "'Kein Dach über dem Kopf zu haben heißt, den Boden unter den Füßen zu verlieren.' Diese Beratungsstelle ist ein Angebot für Menschen aus der Stadt Schrobenhausen, welche von Wohnungslosigkeit betroffen oder davon bedroht sind"; (Traumdeutung:) "Erhängen (Erhängter) zeigt meist an, dass man den Boden unter den Füßen verloren hat und im Augenblick nicht erkennt, wie der weitere Lebensweg verläuft"; "Das Lachen über das Hinfallen des Clowns ist unser Sieg über die unabschaffbare Grundsituation, dass wir jederzeit den Boden unter den Füßen verlieren können" 
eine Räuberpistole
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
L Visualisierung eingehender und ausgehender Links (2 Ebenen, neuer Tab) 4Häufigkeit:
1 = sehr selten
...
7 = sehr häufig
8 = regional begrenzt
9 = veraltet

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
eine übertriebene / unwahre / unglaubliche Geschichte; eine Lügengeschichte; ein Bluff; ein Schwindel"In seinem neuen Roman erzählt er uns eine echte Räuberpistole"; "Der Mordplan entpuppte sich schnell als Räuberpistole. Die Episode zeigt jedoch, dass die Angst vor einem Attentat weit verbreitet ist"; "Nachdem sie letztlich ihre Sachen nicht mehr finden und einer Bekannten Tage später den Verlust nicht plausibel erklären konnte, hatte sie gegenüber dieser in ihrer Not die 'Räuberpistole' erfunden"; "Die Polizei ermittelte - und kam rasch zum Ergebnis. Die Sache entpuppte sich nämlich alsbald als Räuberpistole, an der nichts dran ist. Es gab keinen Überfall, es gab keinen Räuber - und statt eines neuen Handys bekam der flunkernde Filou wohl eher eine gehörige Standpauke"; "'Es klingt wie eine Räuberpistole', sagt der Sozialdemokrat. 'Aber wenn auch nur ein Fünkchen davon wahr ist, dann wackelt hier die Wand'"umgangssprachlich; Die Herkunft dieses Ausdruckes ist nicht bekannt, sodass man darüber nur spekulieren kann: Wer jemanden mit einer Pistole bedroht, kann unwidersprochen jeden Unsinn erzählen, und einem Räuber kann man ohnehin nichts glauben. Möglicherweise spielte auch "räubern" eine Rolle, was früher im Studentenjargon auch "aufschneiden" bedeutete
QQuellenhinweis:
Hans Georg Meyer: Der richtige Berliner in Wörtern und Redensarten, Berlin 1880, S. 63, Sp. 2
.

Der Ausdruck wurde im ausgehenden 19. Jahrhundert geläufig. Die frühesten Quellen weisen auf Berlin als Ursprungsort hin
QQuellenhinweis:
Meyer (siehe unten); Berliner Volksblatt: Organ für die Interessen der Arbeiter, Tagesausgabe, Mittwoch, 07.07.1886, S. 6, Sp. 3; Vorwärts, Nr. 302, 25.12.1896, S. 2, Sp. 3, Der schlesische Wilhelm
. Der erste schriftliche Beleg stammt von Meyer (1882), der das Wort in der Bedeutung "aufschneiderische Erzählung" aufführt
QQuellenhinweis:
Hans Georg Meyer: Der richtige Berliner in Wörtern und Redensarten, Berlin 1882, S. 79, Sp. 2
. Küpper nennt noch zusätzlich die Bedeutung "anspruchslose Kriminalgeschichte"
QQuellenhinweis:
Küpper [], Räuberpistole 2
 
 






Die 5 häufigsten Anfragen von gestern:
Jetzt gibt es das Galgenmännchen-Spiel auch als Android-App

Sie benutzen einen AdBlocker.
Ich würde mich freuen, wenn Sie diesen für diese Seite deaktivieren.