Wörterbuch für
- Redensarten
- Redewendungen
- idiomatische Ausdrücke
- Sprichwörter
- Umgangssprache
Bisher 15524 Einträge - Heute bereits 383 Anfragen
 
Suchbegriff:       Hilfe 

Eingabe deutscher Sonderzeichen: ä oder ae, ö o. oe, ü o. ue, ß o. ss
Suchbedingung:   
nach Relevanz
(empfohlen)
eines der Wörter alle Wörter genauer Text
      nur ganze Wörter suchen
      Groß-/Kleinschreibung beachten
Suchen in Spalte:
Redensart
     Varianten
         einbeziehen
Bedeutung Beispiele Ergänzungen

Suchergebnis für "ein unruhiges zappeliges Kind"


36 Einträge gefundenAuf Tippfehler prüfen und neu suchen

Einträge 31 bis 36
REDENSART BEDEUTUNG BEISPIELE ERGÄNZUNGEN
Eine Kinderhand ist schnell / leicht gefüllt
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
Kinder sind leicht zu befriedigen; Es muss nicht immer das Große sein, um ein Kind glücklich zu machen"Probiere, kreativ zu sein beim Ausdenken der Belohnungen. Sie müssen nicht unbedingt Geld kosten, denn eine Kinderhand ist schnell gefüllt, oft ist eine Stunde Aufmerksamkeit schon ein großes Fest"; "'Eine Kinderhand ist leicht gefüllt', das ist ein Spruch, den ich so oft als Kind von meiner Großmutter gehört habe"Sprichwort, selten 
ein Rabauke
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
5Häufigkeit:
1 = sehr selten
...
7 = sehr häufig
8 = regional begrenzt
9 = veraltet

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
1. ein Rohling / Grobian / Rüpel; ein frecher / ungesitteter / rücksichtsloser SSynonyme für:
ein rücksichtsloser Mensch
Mensch
2. ein wildes / freches / ungehobeltes Kind
1. "Ein Jäger schleift ein totes Reh an der Anhängerkupplung hinter sich her und muss sich dafür die Bezeichnung 'Rabauke' gefallen lassen"; "Aber ein paar unsinnige Rabauken sind über den Zaun geklettert und planschen jetzt im Pool"; "Der Auto Club Europa warnt vor 'rücksichtslosen Rabauken', Kommunalpolitiker aus ganz Deutschland schimpfen über Rad-Rambos, die rote Ampeln ignorieren, als Geisterfahrer unterwegs sind und verkehrswidrig durch Fußgängerzonen brettern"
2. "Ich bin acht Jahre alt, und er ist zehn, und er verteidigt mich gegen ein Dutzend Rabauken, die mich auf dem Schulhof umzingelt haben"; "Unsere Kindersportgruppe 'Rabauken' ist ein offener Kindertreff für Kinder und Kleinkinder, die im Jahr 2014 oder später geboren wurden"; (Buchtitel:) "Wir sind die wilden Rabauken! Vorlesegeschichten aus dem Kindergarten"
umgangssprachlich, 1. abwertend; Das Wort ist eine Entlehnung aus niederländisch "rabauw" (Schurke, Strolch) und ist über den Niederrhein (aus Rabau, Rabaue) in die allgemeine Umgangssprache gelangt. "Rabauke" ist die niederdeutsche Verkleinerungsform
QQuellenhinweis:
Honnen 2018 [], Rabaue, Rabauke
. Es geht ursprünglich zurück auf altfranzösisch "ribaut" (Landstreicher, Lumpenkerl, Lüstling)
QQuellenhinweis:
Pfeifer [], Raubauke; Kluge [], Rabauke
.

Bedeutung 2 ist eine Abschwächung kann auch scherzhaft-liebevoll gemeint sein 
ein Satansbraten
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
L Visualisierung eingehender und ausgehender Links (2 Ebenen, neuer Tab) 3Häufigkeit:
1 = sehr selten
...
7 = sehr häufig
8 = regional begrenzt
9 = veraltet

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
ein Schlingel SSynonyme für:
ein Schlingel
;
ein gemeiner SSynonyme für:
ein gemeiner Mensch
/
boshafter SSynonyme für:
ein boshafter Mensch
/
niederträchtiger SSynonyme für:
ein niederträchtiger Mensch
/
gerissener SSynonyme für:
ein gerissener Mensch
/
gewiefter SSynonyme für:
ein gewiefter Mensch
/
durchtriebener SSynonyme für:
ein durchtriebener Mensch
/
ausgebuffter SSynonyme für:
ein ausgebuffter Mensch
/
hinterhältiger SSynonyme für:
ein hinterhältiger Mensch
/
biestiger SSynonyme für:
ein biestiger Mensch
Mensch; ein freches Kind SSynonyme für:
ein freches Kind
"Hat dieser Satansbraten von Henrik uns diese Falle gestellt?"; "Sie füllte Wasser in die Schuhe der Klassenkameraden, sie warf Kreidestücke durch die Klasse, und den Lehrern streckte sie, wann immer sie konnte, die Zunge heraus. Sie war schon ein rechter Satansbraten"; "Wie würdest du dich fühlen, wenn deine Nachkommen Satansbraten sind, die ohne mit der Wimper zu zucken sogar planen, dich umzubringen, um an deinen Besitz zu kommen?"; "Die beiden Sprösslinge sind erst wahre Satansbraten, die die männliche Kinderfrau quälen und piesacken, bis sie sich dann allzu plötzlich als verletzliche Kinder erweisen, die keine Mutti haben und für die der Karriere-Vati nie Zeit hat"; "Andere nahmen die Nachricht mit einem 'ich habe es geahnt' zur Kenntnis. Denn er war berüchtigt und gefürchtet im Dorf. Er war ein Satansbraten, so beschreibt ihn eine direkte Nachbarin eher beschönigend. Er habe alles mögliche geklaut. Radkappen, Autokennzeichen"; "Die Sichtweise auf die Kinder wandelte sich in den vergangenen Jahrzehnten vom unverdorbenen, edlen Wilden bis hin zur Vorstellung des tyrannischen Satansbraten und digital dementen Terrorwilligen"umgangssprachlich; Der Ausdruck hat seinen Ursprung in der christlichen Vorstellung, dass der Teufel die Sünder zu sich holt, um sie in seiner Höllenküche zu braten. Man denke nur an die mittelalterlichen Höllendarstellungen (z. B. Herrad von Landsberg: Hölle, 1180) oder an die Gemälde von Hieronymus Bosch.

Heute ist der Ausdruck in der Regel abwertend, es kann aber auch eine augenzwinkernde Sympathie oder nur halb ernst gemeinte Schelte mitschwingen. Oft finden wir den Ausdruck bezogen auf freche und bösartige Kinder, die viel Unsinn anstellen - was sich auch widerspiegelt in Titeln von Filmkomödien wie "So ein Satansbraten" (Originaltitel "Problem Child", 1990, mit zwei Fortsetzungen), "Zwei Satansbraten außer Rand und Band" (1995) und "Titus, der Satansbraten" (1998), in der Kinder die Titelfiguren sind.

Einen ersten Beleg des umgangssprachlichen Ausdrucks finden wir im Jahr 1789
QQuellenhinweis:
Karl Timlich: Der Teufel auf Reisen: Ein Roman, Band 2, Frankfurth und Leipzig 1789, S. 112
, doch laut Küpper soll er schon im 17. Jahrhundert entstanden sein
QQuellenhinweis:
Küpper [], Satansbraten
.

Zur Herkunft siehe auch "in Teufels Küche kommen / geraten"; siehe auch "ein Teufelsbraten
ein Dreikäsehoch sein; kaum drei Käse hoch sein
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
3Häufigkeit:
1 = sehr selten
...
7 = sehr häufig
8 = regional begrenzt
9 = veraltet

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
ein kleines Kind sein SSynonyme für:
ein kleines Kind
;
ein Junge / Knirps / Wicht / Knilch sein
"Was willst denn du Dreikäsehoch?"; ""Glaubst du Dreikäsehoch, das Tor repariert sich von allein?"; "Jeder, der schon mal ein Dreikäsehoch war, kennt doch diese Typen vom Spielplatz"; "Johanna (9) erschien mit blauen Girlanden auf Stirn und Wangen wie eine kleine Prinzessin aus dem Märchenland, und ein Dreikäsehoch stolzierte als siegessicherer Spider-Man unter den Augen seiner Mutter vom Schminkstuhl zur Hüpfburg"; "Sie sind zu stolz, um Angst zu zeigen. Cool und kaum drei Käse hoch, blockieren sie den Boulevard des 30. Juni in der feuchten Mittagshitze von Kinshasa. Die Vorderläufe der Kalaschnikows überragen ihre Kinderköpfe"umgangssprachlich, kaum drei Käse hoch: sehr selten (1); Die Höhe aufgestapelter Käselaibe ist eine bereits im 18. Jahrhundert nachweisbare scherzhafte Messangabe für kleine Kinder. Sie wird meist gebraucht, wenn ein kleines Kind sich als "Gernegroß" aufspielt. Nach einer anderen Deutung kommt die Redensart aus dem französischen Wort "caisse" (= Kiste), das ungefähr "kess" oder "käss" ausgesprochen wird und dann zu "Käse" eingedeutscht wurde. Somit war ursprünglich "drei Kisten hoch" gemein
ein Teufelsbraten
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
L Visualisierung eingehender und ausgehender Links (2 Ebenen, neuer Tab) 2Häufigkeit:
1 = sehr selten
...
7 = sehr häufig
8 = regional begrenzt
9 = veraltet

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
1. ein gemeiner SSynonyme für:
ein gemeiner Mensch
/
boshafter SSynonyme für:
ein boshafter Mensch
/
niederträchtiger SSynonyme für:
ein niederträchtiger Mensch
/
gerissener SSynonyme für:
ein gerissener Mensch
/
gewiefter SSynonyme für:
ein gewiefter Mensch
/
durchtriebener SSynonyme für:
ein durchtriebener Mensch
/
ausgebuffter SSynonyme für:
ein ausgebuffter Mensch
/
hinterhältiger SSynonyme für:
ein hinterhältiger Mensch
/
biestiger SSynonyme für:
ein biestiger Mensch
Mensch
2. ein tollkühner Mensch; jemand mit außergewöhnlichen Fähigkeiten; ein Schlingel SSynonyme für:
ein Schlingel
;
ein freches Kind SSynonyme für:
ein freches Kind

3. scharf gewürztes Fleischgericht
1. "Er hat es für nötig befunden – ich sage für nötig befunden, und das gibt zuletzt über sein gutes Gewissen zu denken –, sich einen Verteidiger aus Berlin zu verschreiben, den Doktor Breslauer, einen rechten Teufelsbraten, einen geriebenen Redner, einen raffinierten Rechtsvirtuosen, dem der Ruhm vorangeht, soundso vielen betrügerischen Bankerottiers am Zuchthause vorbeigeholfen zu haben" (Thomas Mann: Buddenbrooks, 1905)

2. "Ich kannte auch mal so 'ne Lady, Waco. Ein richtiger Teufelsbraten. Sie konnte reiten wie Pecos Bill und schießen wie King 'Colt' Fisher"; "In seiner Jugend war er ein ziemlicher Teufelsbraten und wechselte in Paris von einer Schule zur nächsten, bis es seinem Vater – der insgesamt zweimal französischer Premier sein sollte – endgültig reichte und er den fünfzehnjährigen Michel zu einem Tutor nach Zürich schickte"; "In meiner Kindheit war ich ein wilder kleiner Teufelsbraten, und meine Eltern nannten mich so"; "Wo nehme ich nur die Kraft für diesen kleinen, trotzigen, zahnputzunwilligen Teufelsbraten her?"
umgangssprachlich, selten (eher: "ein Satansbraten");

Die aus christlichen Vorstellungen stammende Erzählung, der Teufel hole die Sünder in seine Teufelsküche, um sie zu braten, sollte den Menschen Angst einflößen und so von sündhaftem Verhalten - wozu z. B. auch außerhelicher Sex gehörte - abhalten. Der barocke Prediger Abraham a Sancta Clara (1644-1709) z. B. berichtet von drei Saufbrüdern, die "so wol grosse Trincker/ als grosse Stincker/ verstehe vnzüchtige Böck/ vnd gaile Misifincken" waren. "Ein jeder hatte sein Concubin ... / mit welchen sie ohne Gewissen/ ohne Forcht/ ohne Scheu/ ohne Ehr ein solchen üblen Wandel führeten". Nachdem sich einer von ihnen beim Teufel für ihren Lebenswandel bedankt hat, erscheint als Strafe Gottes in der Nacht der Teufel selbst in Jägergestalt mit zwei Küchenjungen, die den Gesellen aus dem Bett reißen, auf einen Spieß stecken und braten
QQuellenhinweis:
Abraham a Sancta Clara: Judas Der Ertz-Schelm, Bd. 1, Salzburg 1686, S. 369 f.
. Ein Teufelsbraten (seit dem 17. Jahrhundert
QQuellenhinweis:
Wahrhafftige Erzehlung Von Hinrichtung deß Berühmbten Mordbrenners de la Brosse, 1677, S. 10
) ist also jemand, der es verdient hat, vom Teufel gebraten zu werden
QQuellenhinweis:
Joachim Heinrich Campe: Wörterbuch der deutschen Sprache, 4. Teil S und T, Braunschweig 1810, S. 797
.

Im Zuge von Aufklärung und Säkularisierung sind diese Aspekte stark in den Hintergrund gerückt. So hat sich auch der Ausdruck "Teufelsbraten" als Schimpfwort für einen boshaften Menschen
QQuellenhinweis:
vergleiche Grimm [], Teufelsbraten
zunehmend abgeschwächt und kann heute auch als nur halb ernst gemeinte Schelte oder gar als augenzwinkerndes Lob aufgefasst werden. Die Bedeutung "Mensch mit außergewöhnlichen Fähigkeiten" bezieht sich auf die Raffinesse und Schläue, mit der Gauner oft vorgehen, könnte aber auch von der Vorstellung geprägt sein, dass sie diese Fähigkeiten vom Teufel erhalten haben (Teufelspakt).

Heute mit am häufigsten ist der Bezug auf Kinder, die viel Unsinn anstellen (z. B. bei Tucholsky 1931
QQuellenhinweis:
Kurt Tucholsky: Schloß Gripsholm, 1931, 2. Kap.
). So lesen wir schon 1845 folgende Klage eines Vaters über seine Kinder: "Oft schlagen und raufen sie sich mit einander. Sage ich, daß mir eins dieß oder jenes herbei holen soll, so antwortet es gemeiniglich, ich mag nicht ... Wahre Teufelsbraten sind es"
QQuellenhinweis:
Christian Gotthilf Salzmann: Conrad Kiefer, oder Anweisung zu einer vernünftigen Erziehung der Kinder, Stuttgart 1845, S. 80
.

Siehe auch "ein Satansbraten"; zu "Teufel" siehe auch "es ist der Teufel los", "Wenn man vom Teufel spricht", "etwas fürchten / scheuen / meiden wie der Teufel das Weihwasser
ein Kellerkind; Kellerkinder
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
L Visualisierung eingehender und ausgehender Links (2 Ebenen, neuer Tab) 3Häufigkeit:
1 = sehr selten
...
7 = sehr häufig
8 = regional begrenzt
9 = veraltet

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
1. Person aus der Unterschicht; sozial benachteiligte Person; wenig beachtete Personengruppe; benachteiligte Organisation
2. die Letzten / Schlechtesten; die Tabellenletzten; Abstiegskandidat [Mannschaftssport u. a.]
3. schlecht laufende Firma; Unternehmen, das nur wenig Gewinn erzielt
4. Computer-Nerd; Gamer; Jugendlicher, der seine Freizeit vorwiegend vor dem Computer verbringt
4. Kind, das vorwiegend im Keller aufgewachsen ist
1. "Wir sind eigentlich alle Kellerkinder, kommen aus einfachen Verhältnissen"; "Die Rassendiskriminierung, die das Kellerkind aus dem amerikanischen Süden erlitten hatte, bewegte sie"; "Für die risikobeladenen Kellerkinder unserer Tage wird es auf dem Arbeitsmarkt immer enger"; "All diesen 'Lösungen' ist gemeinsam, dass sie die 'Kellerkinder', die unser Schulsystem produziert, überhaupt nicht in den Blick nehmen"; (Überschrift:) "Vom Kellerkind zur Mehrheitspartei - Die SPD in Köln 1875 bis 1914"; "Judy Andersen ist ein Kellerkind aus dem Kopenhagener Arbeiterviertel"; "Und zudem gibt es die Bewegung ganzer Institutionen – etwa der Pädagogischen Hochschulen. Es ist noch gar nicht so lange her, da waren sie Kellerkinder; ihre Dozenten und Studenten tauchten in der allgemeinen Hochschulstatistik gar nicht erst auf"; "Klar, ein richtiges Kellerkind holt sich seine Punk-Mode vom Müll"
2. "Tatsächlich hat keine der Mannschaften, die zur Zeit zu den Kellerkindern der Bundesliga gehören, die Flinte ins Korn geworfen"; "Mit zwei Siegen machen die Kellerkinder der zweiten Fußball-Bundesliga auf sich aufmerksam"
3. "Hier sollten Sie möglichst einen Index wählen, der nicht gerade die Kellerkinder unter den Aktien besonders bevorzugt"; "Es war die Woche der Kellerkinder an der Wall Street. Erst meldete am Dienstag der schon fast abgeschriebene Foto-App-Anbieter Snap weit besser als erwartete Zahlen, was den Kurs der Aktie nachbörslich um gut 50 Prozent nach oben katapultierte. Am Donnerstag zeigte dann auch Twitter erste Lebenszeichen nach endlosen Quartalen des Trübsals"
4. "Keine Angst vor dem Kellerkind – es will bloß spielen"; (Buchtitel:) "Hardwarefreaks und Kellerkinder – Klischeevorstellungen über Informatik und die Auseinandersetzung der Studierenden damit"; "In der Medienberichterstattung werden Computerspieler oft als sozial geächtete Randgruppe abgestempelt: als Kellerkinder, Süchtige, potenzielle Gewalttäter oder als Menschen, die vor der Realität fliehen"
5. "Während dieser Zeit kam ich mir wie ein Kellerkind vor, das nur manchmal ein Bündel Sonnenlicht erwischt"; "Aus dem Kellerkind der vierziger Jahre und Waisenkind der Nachkriegszeit wird ein unglückliches Pflegekind"
2: mäßig häufig (3); 1, 3-4: selten (2); 5: selten / veraltet;

Dieser im 20. Jahrhundert entstandene Ausdruck bedient sich in den Bedeutungen 1-3 der reich besetzten Oben-unten-Metaphorik (siehe hierzu "Höhen und Tiefen erleben") 
Ergebnisseite:    <   1 2 3 4






Jetzt gibt es das Galgenmännchen-Spiel auch als Android-App

Sie benutzen einen AdBlocker.
Ich würde mich freuen, wenn Sie diesen für diese Seite deaktivieren.