Wörterbuch für
- Redensarten
- Redewendungen
- idiomatische Ausdrücke
- Sprichwörter
- Umgangssprache
Bisher 15488 Einträge - Heute bereits 14287 Anfragen
 
Suchbegriff:       Hilfe 

Eingabe deutscher Sonderzeichen: ä oder ae, ö o. oe, ü o. ue, ß o. ss
Suchbedingung:   
nach Relevanz
(empfohlen)
eines der Wörter alle Wörter genauer Text
      nur ganze Wörter suchen
      Groß-/Kleinschreibung beachten
Suchen in Spalte:
Redensart
     Varianten
         einbeziehen
Bedeutung Beispiele Ergänzungen

Suchergebnis für "eine Tussi"


Einen Eintrag gefundenAuf Tippfehler prüfen und neu suchen

Einträge 1 bis 1
REDENSART BEDEUTUNG BEISPIELE ERGÄNZUNGEN
eine Tussi / Tusse / Tuss
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
eine Frau SSynonyme für:
eine Frau
;
ein Mädchen SSynonyme für:
ein Mädchen
"Die Tussi ist nicht ganz dicht!"; "Die Tusse meinte zu mir, dies würde mir besser stehen, als die Frisur auf dem Bild"; "Wer ist diese Tuss?"; "In jeder Frau steckt ein kleines bisschen Tussi? Mag sein, in manchen aber definitiv ein bisschen mehr!"; "'Tussi!' Dieses harmlose kleine Wort hat sich beinahe zu einem Schimpfwort entwickelt. Für alle Frauen, die ein bisschen auf ihr Äußeres achten oder es doof finden, wenn ein Nagel abbricht"; "Sie ist schrill, bunt und will um jeden Preis auffallen - sie ist Deutschlands peinlichste Tussi"; "Wenn man in Deutschland eine Frau als Tussi bezeichnet, dann ist das bekanntlich alles andere als ein Kompliment. Denn eine Tussi ist dumm, vulgär, oberflächlich und nervtötend"umgangssprachlich, salopp, meist abwertend; abgeleitet von Thusnelda (germanische Fürstin, ca. 10 v.Chr. - 17 n.Chr.). Thusnelda ließ sich vom germanischen Fürsten Arminius entführen und verheiraten. Später wurde sie im Zuge der Auseinandersetzungen um ihre Rückholung von den Römern gefangen genommen. Der Name Thusnelda war bis ins 19. Jahrhundert hinein positiv besetzt. Ihr aufrechtes Verhalten in ihrer Zeit der römischen Gefangenschaft machte sie zum Vorbild - und so wurde sie in Heinrich von Kleists nationalistischer "Hermannsschlacht" (1821, Pflichtlektüre in den Schulen) und im Gemälde "Thusnelda im Triumphzug des Germanicus" von Carl Theodor von Piloty (1873) als edle germanische Heldin dargestellt. In den 1920er Jahren jedoch wurde sie in der Schüler- und Studentensprache umgedeutet und in ihrer Koseform zur Benennung nerviger Frauen und unzuverlässiger Dienstmädchen gebraucht. Dabei mag auch die subversive Ablehnung des Nationalismus eine Rolle gespielt haben - war es nach der Niederlage des Ersten Weltkrieges doch auch schwülstiges nationalistisches Heldenpathos gewesen, das die Verbrechen des Krieges erst möglich gemacht hatte. Bereits in Kleists Drama nennt Hermann seine Frau "Thus'chen", und auch das Klischee, das sich heute mit dem Wort "Tussi" verbindet, ist dort bereits angelegt: So legt Kleist dem römischen Feldherren Varus folgende Worte in den Mund: "So kann man blondes Haar und blaue Augen haben, Und doch so falsch sein, wie ein Punier?" 
 





Das bekannte Galgenmännchen- Spiel zum Erraten von Redensarten

Sie benutzen einen AdBlocker.
Ich würde mich freuen, wenn Sie diesen für diese Seite deaktivieren.