Wörterbuch für
- Redensarten
- Redewendungen
- idiomatische Ausdrücke
- Sprichwörter
- Umgangssprache
Bisher 15524 Einträge - Heute bereits 15150 Anfragen
 
Suchbegriff:       Hilfe 

Eingabe deutscher Sonderzeichen: ä oder ae, ö o. oe, ü o. ue, ß o. ss
Suchbedingung:   
nach Relevanz
(empfohlen)
eines der Wörter alle Wörter genauer Text
      nur ganze Wörter suchen
      Groß-/Kleinschreibung beachten
Suchen in Spalte:
Redensart
     Varianten
         einbeziehen
Bedeutung Beispiele Ergänzungen

Suchergebnis für "einen wertvollen Partner gewinnen"


55 Einträge gefundenAuf Tippfehler prüfen und neu suchen

Einträge 41 bis 50
REDENSART BEDEUTUNG BEISPIELE ERGÄNZUNGEN
auf der Gewinnerstraße sein
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
L Visualisierung eingehender und ausgehender Links (2 Ebenen, neuer Tab)

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
im Begriff sein, zu gewinnen; dem Sieg nahe sein SSynonyme für:
dem Sieg nahe
;
einen Gewinn erwarten; eine Glückssträhne haben
"Wer die eigene Motivation versteht, die beteiligten Personen respektiert und die anstehende Herausforderung akzeptiert, ist auf der Gewinnerstraße"; "Bei der vierten Partie war es laut Fachleuten sein brillanter Zug Nummer 78, der die Software aus dem Konzept brachte und Lee auf die Gewinnerstraße brachte"; "Er gibt Vollgas, um die Firma auf die Gewinnerstraße zurückzubringen"; "Sehr früh fiel das erste Tor, was das Team dann auf die Gewinnerstraße brachte"; "Microsoft-Chef Satya Nadella will mit Windows 10 das Unternehmen wieder auf die Gewinnerstraße führen"umgangssprachlich; Die Gewinnerstraße als Metapher für beruflichen oder sportlichen Erfolg ist Teil des größeren Bildfeldes, das das Leben als Reise oder Weg auffasst (siehe hierzu "seinen Weg machen / gehen"). Die Redensart ist seit den 1970er Jahren schriftlich belegt, Küpper [] gibt allerdings für den Bereich des Sports das Jahr 1950 und für den politischen und wirtschaftlichen Bereich das Jahr 1960 an 
ein einnehmendes Wesen haben
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
L Visualisierung eingehender und ausgehender Links (2 Ebenen, neuer Tab) 4Häufigkeit:
1 = sehr selten
...
7 = sehr häufig
8 = regional begrenzt
9 = veraltet

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
1. anziehend wirken; sympathisch SSynonyme für:
sympathisch
/
charmant sein; andere für sich gewinnen können
2. Geborgtes nicht zurückgeben; raffgierig sein SSynonyme für:
raffgierig
;
stehlen SSynonyme für:
stehlen
"Für mich ist ein einnehmendes Wesen ein Mensch, der offen und freundlich ist, dessen Ausstrahlung positiv ist"; "Mit Herzlichkeit, einnehmenden Wesen und wachem Verstand massiert sie in ihrem ersten Soloprogramm 'Miss Verständnis' die Lachmuskeln ihres Publikums"; "Diese Hunde haben ein einnehmendes Wesen und wer kann da schon widerstehen?"; "Sie hatte ein einnehmendes Wesen, war eine gute Schülerin und bei ihren Freunden und Freundinnen beliebt"; "Vielleicht sucht man den Grund auch in der Herzlichkeit der Iren, in ihrem unkomplizierten und einnehmenden Wesen, das jedem Besucher nicht nur in den irischen Pubs ein herzliches 'céad míle fáilte' – ein hunderttausendfaches Willkommen entgegenbringt"; "Er hat seinen Mentor verloren und wenn der Schuppen dichtmacht, steht er allein da. Über ein einnehmendes Wesen verfügt er ganz sicher nicht"
2. "Das Finanzamt hat ein einnehmendes Wesen"; "Wir kehren um zum Römerberg, werfen dabei kurz noch einen Blick auf den Rententurm (erbaut 1456) rechts an der Ecke. Hier saß ein einnehmendes Wesen: der Rentmeister, der die Hafengebühr kassiert"
1. mittelhäufig (4); 2. umgangssprachlich, scherzhaft, selten (2);

Das Verb "einnehmen" hat - ausgehend von der Grundbedeutung "aufnehmen, in Empfang nehmen" - viele Teilbedeutungen an sich gezogen, die sich nicht alle bis heute erhalten haben. Sehr häufig bezieht es sich auf Essen und Trinken (schlucken) - insbesondere auch Medikamente - , aber auch auf Inanspruchnahme, Besetzung, Besitznahme und Eroberung (Raum / Platz / Geld / ein Land einnehmen). Früher konnte man auch "Gäste einnehmen" (aufnehmen)
QQuellenhinweis:
Deutsches Rechtswörterbuch (DRW), einnehmen VII 1; Grimm [], einnehmen 5
- eine Verwendung, die heute nicht mehr üblich ist.

Heute ebenfalls nicht mehr gebräuchlich ist die Bedeutung "verstehen, bedenken" (gleichsam Informationen aufnehmen)
QQuellenhinweis:
Grimm [], einnehmen 7
. Heute kann es Arbeit sein, die einen "voll einnimmt" (beschäftigt), eine Haltung, die man einnimmt (bezieht) oder Emotionen, die sich eines Menschen bemächtigen.

Man kann auch jemanden "für oder gegen sich einnehmen" (bei jemandem Wohlwollen oder Ablehnung erzeugen). Ersteres (gleichsam jemandes Herz einnehmen) ist häufiger in Gebrauch und auch Grundlage für das "einnehmende Wesen" und in der Regel positiv besetzt (Bedeutung 1). Es ist seit Mitte des 18. Jahrhunderts belegt
QQuellenhinweis:
René de Vertot: Geschichte der Staatsveränderungen, in der Römischen Republik. Aus dem Französischen des Herrn Abbts von Vertot übersetzet, Erster Theil, Zürich 1750, S. 139
.

Manchmal aber kann sich der Ausdruck auch eher negativ auf Menschen beziehen, die ihre positive Wirkung auf andere ausnutzen oder einen zu sehr in Anspruch nehmen. Diese (seltene) Nebenbedeutung speist sich aus den oben genannten Bedeutungen von "einnehmen".

Die scherzhafte Bedeutung 2 (seit Ende des 19. Jahrhunderts
QQuellenhinweis:
vergleiche Fliegende Blätter, Band 94, 1891, S. 143; Hans Meyer: Der richtige Berliner in Wörtern und Redensarten, 1904, S. 32; Küpper [], Wesen 2, 3
) bezieht sich auf "Geld einnehmen" und bezieht seine Wirkung durch den Kontrast zu Bedeutung 1.

Zu "Wesen" siehe auch "viel Wesens / Wesen um etwas machen
jemanden becircen / bezirzen
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
L Visualisierung eingehender und ausgehender Links (2 Ebenen, neuer Tab) 6Häufigkeit:
1 = sehr selten
...
7 = sehr häufig
8 = regional begrenzt
9 = veraltet

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
mit jemandem flirten SSynonyme für:
flirten
;
jemanden umgarnen SSynonyme für:
umgarnen
/
verführen SSynonyme für:
verführen
/
betören SSynonyme für:
betören
;
versuchen, durch charmantes Auftreten jemanden für seine Wünsche zu gewinnen
"Die 'Crazy Horse'- Girls bezirzen Niki, Edi und Co"; "So bezirzen Sie Ihren Chef!"; "Die Grünen wollen offenbar die Kiffer wieder bezirzen: 'Wir halten es für wirksamer, weiche Drogen wie Cannabis kontrolliert an Erwachsene abzugeben'"; "Wenn ein Mann erst eine Frau bezirzen und besabbeln muss, damit sie ihn mag, ist das von absehbarer Dauer"; "Wirtschaftslobby bezirzt Bundestag mit Voodoo"; "Europa bezirzt Lateinamerika für mehr Handel"; "Autor Lars Amend bezirzte sein Publikum"; "Sie bezirzte ihre zögernde Tante so weit, dass diese ihrem Willen zustimmte"; "Es brachte sie in Rage, wie mühelos er die Frauen bezirzte"umgangssprachlich, becirzen: selten; Die Nähe von Verliebtheit zu Verzauberung oder gar (Geistes-)Krankheit ist schon in der Antike gesehen worden. Auch den meisten Weltkulturen ist dieser Zusammenhang nicht fremd. Dies liegt daran, dass die Liebe die Betroffenen zu mehr oder weniger "abweichendem" Verhalten und zu sonderbaren Umwertungen veranlasst, die man sich nur durch Alltagsweisheiten wie "Liebe macht blind" erklären kann.

Das Bildfeld beginnt historisch mit der Zauberin Circe, die durch ihre Fähigkeiten die Heimfahrt des Odysseus um ein Jahr verzögert (siehe hierzu auch "jemanden zur Sau machen"). Besonderer Zauber kommt dem Blick zu. Schon den Platonikern gilt der Liebesblick als Ursprung des Liebeszaubers. Hafis und Walther von der Vogelweide sprechen von den Pfeilen des liebenden Auges. Der größte Raum gilt allerdings den Zaubertränken (amatoria). Nach Seneca erließen schon Lykurg und Solon Bestimmungen, nach denen die Herstellung von Zaubertränken verboten war. Von der Mittelmeerwelt und vor allem aus dem Orient gelangt die Vorstellung vom Liebeszauber in die gallisch-fränkische Mischzivilisation. Den Germanen ist sie ursprünglich fremd, weil die Frau (als bevorzugte Zauberin) eine andere soziale und sittliche Stellung hat. Die germanische Frau ist dem Mann ebenbürtig an Stellung und Stärke; das Werben gestaltet sich in Saga und Epos häufig geradezu als Brechung und Zähmung der jungfräulichen Kraft, so etwa im Kampf Günthers mit Brünhild im Nibelungenlied. Schon bei "Tristan und Isolde" des Gottfried von Straßburg allerdings wandelt sich die Sehweise, und die Naturgewalt der Liebe wird (gemäß der keltischen Herkunft des Stoffes) mit einem Zaubertrank erklärt (um 1210).

Als Versuch, auf übernatürliche Weise aktive Gewalt über einen fremden Willen zu erhalten, verstößt der Liebeszauber gegen weltliches und religiöses Recht. Der vom Zaubertrank erzeugte Bann symbolisiert die durch Verführung erzeugte Willenslähmung des Opfers. Die als Hexe angesehene Produzentin des Liebestranks unterliegt den üblichen Verfolgungen und Bestrafungen. Große Prozesse von welthistorischer Bedeutung ranken sich zu bestimmten Zeiten um Liebestränke, so der Prozess zwischen Ludwig dem Frommen und Judith oder zwischen Lothar II. und Treutberga. Mathilde von Artois soll den Tod König Ludwigs X. durch einen Trank aus Kröten- und Schlangenpulver herbeigeführt haben. Prozesse dieses Genres ziehen sich bis ins 19. Jahrhundert hinein. Noch heutige Liebesbriefe und -formeln oder das (gezeichnete) Liebessymbol Herz gehen auf alte magische Rituale zurück, die jahrhundertelang tradiert und geglaubt wurden. Auch die Magie von Vers und Reim im Liebesgedicht spielt eine Rolle, das Übersenden einer Locke, das Betrachten von Bildern der/des Geliebten usw. Durch die Jahrtausende erhält sich der Brauch, über Wachsbilder einen Einfluss zu gewinnen. Uralt sind auch die Bestandteile der Zaubertränke selbst, wobei ein gleitender Übergang zu Narkotika und echten Aphrodisiaka besteht: Alraune und Liebstöckel, Knabenkraut und Eisenkraut, vierblättriger Klee und Sonnenblume, Baldrian, Efeu, Malve und Zypresse. Dazu kommen allerlei tierische Produkte wie Eidechse und Katzenherz, Frosch und Kröte, Geier, Eule und Schlange. Besonders nützlich ist es, sich Teile der Kleidung des zu Bezaubernden zu beschaffen: Leibwäsche und Hemd sowie Socke und Schuh sind hier die Favoriten. Auch hilft es, Teile des eigenen Körpers - also Blut, Haare, Nägel usw. - in die Speise des Opfers zu mischen.

Erwähnt sei schließlich noch, dass es auch Möglichkeiten des Gegenzaubers gab, so dass man Misserfolge bei der Bezauberung erklären konnte, ohne die Vorstellung als solche aufgeben zu müssen, die natürlich auch allerlei wohlfeile Ausreden für Ehebruch u. ä. bereitstellte. Wenige hatten so viel klaren Verstand wie Luther, der - bei allem eigenen Aberglauben - keineswegs gelten ließ, dass sich jemand seinem Eheversprechen mit dem Argument entzog, Opfer eines Liebeszaubers geworden zu sein. Noch die heutige Art und Weise, wie wir über Liebe sprechen, wie man uns "bezaubert", uns "den Kopf verdreht", zeigt, wie tief diese Vorstellungen und heute absurd wirkenden Handlungen einmal im Volksglauben verwurzelt waren.

Siehe auch "eine wahre Odyssee
eine Niete ziehen
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
L Visualisierung eingehender und ausgehender Links (2 Ebenen, neuer Tab)

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
bei einer Lotterie ein Los kaufen, das keinen Gewinn hervorbringt; im erweiterten Sinne: Pech haben SSynonyme für:
Pech
;
nicht gewinnen; leer ausgehen SSynonyme für:
leer ausgehen
;
etwas Schlechtes bekommen SSynonyme für:
Schlechtes
"Gestern bei der Tombola habe ich eine Niete gezogen"; "Und selbst wenn Dein Exemplar messtechnisch ebenfalls eine gute Figur macht, sagt das noch nichts über den Rest der Charge aus. Da kann es purer Zufall sein dass Deine gut läuft, genauso hättest Du eine Niete ziehen können"; "Selbst RTL kann mal eine Niete ziehen: 'Post Mortem' legte einen mäßigen Staffelstart hin"; "Mit unserem Bungalow haben wir die Niete gezogen. Die beiden Fenster waren praktisch durch eine Mauer abgedunkelt und der Blick zur Seite eine Müllhalde. Betten und Möbelqualität würde ich als Sperrmüll bezeichnen"Dieser Begriff stammt aus dem Holländischen, wo "niet" nichts bedeutet. Eine Niete ist demnach ein Glückslos, auf dem "nichts" (oder null) steht. Der Begriff ist im 18. Jahrhundert mit dem holländischen Lotteriespiel ins Deutsche gekommen 
sich mit jemandem gut stellen
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
ein gutes Verhältnis mit jemandem herstellen; einen Kontakt aufrechterhalten; sich die Gunst von jemandem erhalten; versuchen, Sympathie zu gewinnen"Er will sich mit seiner Familie wieder gut stellen, aber dann kommt so was dazwischen, und er muss sie doch wieder enttäuschen"; "Ich würde mich auf jeden Fall mit der Mutter gut stellen, denn von ihr ist es abhängig, ob und wie oft du dein Kind sehen kannst" 
jemandem Avancen machen
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
4Häufigkeit:
1 = sehr selten
...
7 = sehr häufig
8 = regional begrenzt
9 = veraltet

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
jemandem entgegenkommen, um ihn für sich zu gewinnen; jemanden umwerben SSynonyme für:
umwerben
;
jemandem sein Interesse an einer Beziehung mit ihm deutlich erkennen lassen
"Alex, ein müder, alternder Playboy und ehemaliger Zuhälter, macht ihr Avancen, ist aber erst in der nötigen Liebesform, wenn er sich ein Tigerfell übergezogen hat"; "Simone ist von seinen Avancen geschmeichelt"; "Doch als Arthur ihr Avancen macht, zuckt sie zurück: Sie will nicht mehr als Freundschaft"; "Anstatt paramilitärischen Regimen wie dem Kolumbiens Avancen zu machen, sollte die Bundeskanzlerin besser die soziale Entwicklung linker Demokratien in Lateinamerika anerkennen"; "Liberales Forum weist BZÖ-Avancen zurück""Avance" stammt aus dem Französischen und kann mehrere Bedeutungen annehmen: Vorsprung, Vorteil, Vorschuss, Vorauszahlung, Vormarsch, Vorrücken. Die Redewendung, die es auch im Französischen gibt (faire des avances à qn.) bezieht sich auf den Aspekt des Sich-Annäherns - dabei kann es sich um Liebesdinge handeln oder ein Umwerben aus wirtschaftlichem oder politischen Interesse 
jemanden um den (kleinen) Finger wickeln
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
L Visualisierung eingehender und ausgehender Links (2 Ebenen, neuer Tab) 5Häufigkeit:
1 = sehr selten
...
7 = sehr häufig
8 = regional begrenzt
9 = veraltet

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
jemanden verführen SSynonyme für:
verführen
/
beeinflussen SSynonyme für:
beeinflussen
;
jemanden unter Kontrolle haben SSynonyme für:
unter Kontrolle
;
jemanden gefügig SSynonyme für:
gefügig machen
/
willenlos SSynonyme für:
willenlos machen
machen; jemanden für sich gewinnen SSynonyme für:
für sich gewinnen
"Wie verführt man einen Mann, um ihn anschließend um den Finger zu wickeln?"; "Wer in Leidenschaft entbrannt ist, lässt sich leicht um den kleinen Finger wickeln"; "Als Brutus 7 Jahre alt war, wusste er schon ganz genau, wie er seinen Vater um den kleinen Finger wickeln konnte. Und so bekam er immer, was er wollte"; "Dillie kann man nichts vormachen, sie aber kann ihr Publikum jederzeit um den kleinen Finger wickeln"; "Du entwickelst einen sechsten Sinn für Stimmungen - und so gelingt es Dir, auch die eigensinnigsten Liebhaberinnen um den kleinen Finger zu wickeln"; "Hinreißende Songs, starke Stimmen und ein unverschämt gutes Aussehen - die zwei Frauen wickeln ihr Publikum geschickt um den kleinen Finger"; "Mit Charme und einem Lächeln können Sie Vorgesetzte überzeugen - vielleicht sogar um den kleinen Finger wickeln"Die Redensart bezieht sich auf die Nachgiebigkeit eines Halmes oder Fadens, den man ohne Kraftanstrengung um den Finger wickeln kann (eine ähnliche Metapher wie bei "jemanden weichkochen "). Die Redensart wird daher oft gebraucht, wenn man den anderen nicht durch größere Stärke kontrolliert, sondern durch Charme, Liebreiz und gewinnendes Auftreten - und dabei die Schwächen des anderen ausnutzt.
Das entsprechende Bild finden wir schon bei Martin Luther: "... der gemeine Pöfel wirds wol ausrichten, das er so gelenck werde, das man in möchte umb einen finger wickeln"
QQuellenhinweis:
Werke. Kritische Gesamtausgabe, Bd. 16, 1899, Reihenpredigten über 2. Mose 1524/27, S. 320
 
das Eis brechen
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
L Visualisierung eingehender und ausgehender Links (2 Ebenen, neuer Tab)

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
1. den Weg bahnen; etwas in Gang setzen SSynonyme für:
in Gang setzen
;
Hindernisse beseitigen SSynonyme für:
Hindernisse beseitigen

2. die Stimmung / Beziehung verbessern; die Zurückhaltung überwinden; Vertrauen gewinnen; sich sympathisch werden SSynonyme für:
sich sympathisch
1. "In den letzten Wochen habe ich die Mixtape-Sparte etwas vernachlässigt. Doch mit dem neuen Output von Phoniks wird das Eis wieder gebrochen"; "Das SUV-Segment boomt, daher fluten die Hersteller den Autosalon in Paris mit neuen Modellen. Vor allem die Asiaten drängen mit ihren Geländewagen nach Europa. Lexus etwa will mit dem neuen NX das Eis brechen"
2. "In vielen Situationen ist es wichtig, derjenige zu sein, der das Eis bricht, um Gespräche produktiver und angenehmer zu gestalten"; "Der Belgrad-Besuch des kroatischen Premiers soll das Eis brechen"; "Mit einem Lächeln und einer freundlichen Unterhaltung können Sie auf leichte Weise das Eis brechen und dem Patienten das Gefühl geben, dass er bei Ihnen gut aufgehoben ist"; "Aber wenn Sie sich trotzdem eine Versöhnung wünschen, dann können Sie mit diesem süßen Gruß auf charmante Weise das Eis brechen"; "So manche Floskel kann das Eis brechen - oder im Gegenteil zum Fettnäpfchen werden"; "Mit Anekdoten aus seiner Schulzeit konnte er schnell das Eis brechen"; "Es gab kein Eis, das gebrochen werden musste, schließlich haben wir jahrzehntelang der gleichen Partei angehört. Der Stallgeruch verliert sich nicht"; "Cheerleader des 1. FC Köln brechen das Eis"; Wie du das Eis brichst: Fünf todsichere Wege, sie zu begeistern"
Diese Redensart gibt es auch im Englischen: to break the ice. Siehe auch "das Eis ist gebrochen
gut aufgestellt sein
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
6Häufigkeit:
1 = sehr selten
...
7 = sehr häufig
8 = regional begrenzt
9 = veraltet

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
gut vorbereitet SSynonyme für:
gut vorbereitet
/
positioniert / gerüstet sein SSynonyme für:
gerüstet
;
alle Voraussetzungen für ein Gelingen mitbringen; große Chancen haben, eine Sache zu gewinnen SSynonyme für:
Chancen haben ... zu gewinnen
;
Aussicht auf Erfolg haben
"Zweite Bundesliga - 1. FC Union ist so gut aufgestellt wie nie"; "Das Gesundheitsamt des Kreises Euskirchen ist für eine solche Erkrankungswelle gut aufgestellt"; "Durch die neuen Produktionsanlagen sind wir gut aufgestellt, um weiterhin Anteile am Markt zu gewinnen"; "S-UBG-Gruppe sieht sich gut aufgestellt, die Herausforderungen der Krise zu meistern"; "Der Kirchenkreis sei gut aufgestellt, um künftige Veränderungen bewältigen zu können"Der Ursprung dieses Ausdruckes ist nicht eindeutig klar. Gedacht werden kann an alles, was sich gut oder schlecht platzieren oder zusammenstellen lässt (z. B. Möbelstücke). Goethe z. B. verwendete den Ausdruck bei der Beschreibung eines Kunstsammlers, der seine Schätze im Haus präsentierte: "Er besaß treffliche Gemählde von den besten Meistern ... Handzeichnungen ... Marmorn ... Bronzen ... Münzen ... Steine ... auch war das Ganze gut aufgestellt, wenn gleich die Zimmer und Säle des alten Hauses nicht symmetrisch gebaut waren"
QQuellenhinweis:
Johann Wolfgang von Goethe: Wilhelm Meisters Lehrjahre, Bd. 1, Berlin 1795, S.165f.
. Einen weiteren Vorläufer finden wir in Wanders Sprichwörterlexikon: "Gut aufgestellt ist halb verkauft"
QQuellenhinweis:
Wander 1867-1880 [], Aufstellen 2
. Man kann aber auch an die Aufstellung einer Fußballmannschaft o. ä. denken, die mehr oder weniger gut gelingen kann.

Der übertragene Gebrauch kam in den 1990er Jahren auf ("... fühlt sich Mannesmann Mobilfunk dabei gut aufgestellt"
QQuellenhinweis:
Süddeutsche Zeitung, 12.11.1994, S. 23; Mannesmann Mobilfunk feilt an neuen Tarifen
) und ist heute sehr populär - vor allem in der Wirtschaftssprache, aber auch in anderen Bereichen.

Aufgrund des idiomatischen (bildlichen) Charakters ist auch Zusammenschreibung möglich (gutaufgestellt), wird aber nur selten praktiziert 
nachtreten
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
4Häufigkeit:
1 = sehr selten
...
7 = sehr häufig
8 = regional begrenzt
9 = veraltet

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
1. jemanden (zusätzlich nachträglich) kritisieren SSynonyme für:
kritisieren
;
jemanden im Nachhinein geißeln / verurteilen / tadeln; nach Verlassen einer Organisation oder Beendigung einer Beziehung heftig über den ehemaligen Partner klagen; jemanden attackieren, der ohnehin schon geschwächt ist SSynonyme für:
attackieren der ohnehin schon geschwächt ist

2. (Fußball:) sich durch einen Tritt für ein Foul revanchieren
1. "Erst trat er aus - jetzt tritt er nach. Fünf Tage nach seinem jähen Bruch mit der SPD teilt Ex-Wirtschaftsminister Wolfgang Clement jetzt heftig gegen die Partei aus, in der er fast 40 Jahre lang Mitglied war"; "Ein trauriger Begleitumstand, der leider immer öfter damit einhergeht, ist das sogenannte 'Nachtreten'. Spieler oder Trainer, die ihren Verein verlassen haben, fangen plötzlich damit an, schmutzige Wäsche zu waschen"; "Ist das Nachtreten nach einer beendeten Beziehung normal oder stillos?"; "Ich hoffe, der Streit ist beendet. Wir werden nicht nachtreten"
2. "Ein Spieler wurde gefoult und trat nach"; "'Das war nicht böse gemeint. Das ist Fußball', sagte der 31-Jährige zur Szene in der ersten Halbzeit, in der er nach einem Foul von Benjamin Kessel gegen den Braunschweiger nachgetreten hatte"; "Für Nachtreten auf dem Fußballplatz zeigt der Schiedsrichter – wenn er die Unsportlichkeit denn sieht – die Rote Karte"
1. umgangssprachlich, abwertend; Natürlich ist der Ausgangspunkt für diesen Ausdruck das "Treten", ein Fußtritt, ein unsanfter Stoß mit dem Fuß, der in der Bedeutung 2 im wörtlichen Sinn, in Bedeutung 1 in bildlicher Anwendung im Sinne "verbal angreifen" zu verstehen ist. Das Attackieren von ehemaligen Partnern im Nachhinein hat oft einen negativen Beigeschmack und wird als taktloses Verhalten empfunden.

Noch im 19. Jahrhundert hatte das Verb eine andere Bedeutung und wurde einfach im Sinne "hinter jemanden hergehen, ihm gemessenen Schrittes nachfolgen" gebraucht. Man konnte auch den Tritt des Tanzlehrers "nachtreten". Daraus entwickelten sich die bildlichen Bedeutungen "nachmachen, in jemandes Fußstapfen treten" oder auch "nachrangig auftreten", die heute ebenfalls nicht mehr üblich sind 
Ergebnisseite:    <   1 2 3 4 5 6   >






Die 5 häufigsten Anfragen von gestern:
Das Redensarten- Quiz in einer leichten und einer schweren Variante

Sie benutzen einen AdBlocker.
Ich würde mich freuen, wenn Sie diesen für diese Seite deaktivieren.