Wörterbuch für
- Redensarten
- Redewendungen
- idiomatische Ausdrücke
- Sprichwörter
- Umgangssprache
Bisher 15532 Einträge - Heute bereits 31550 Anfragen
 
Suchbegriff:       Hilfe 

Eingabe deutscher Sonderzeichen: ä oder ae, ö o. oe, ü o. ue, ß o. ss
Suchbedingung:   
nach Relevanz
(empfohlen)
eines der Wörter alle Wörter genauer Text
      nur ganze Wörter suchen
      Groß-/Kleinschreibung beachten
Suchen in Spalte:
Redensart
     Varianten
         einbeziehen
Bedeutung Beispiele Ergänzungen

Suchergebnis für "jemanden rankriegen"


Einen Eintrag gefundenAuf Tippfehler prüfen und neu suchen

Einträge 1 bis 1
REDENSART BEDEUTUNG BEISPIELE ERGÄNZUNGEN
jemanden rankriegen
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
5Häufigkeit:
1 = sehr selten
...
7 = sehr häufig
8 = regional begrenzt
9 = veraltet

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
1. jemanden erwischen SSynonyme für:
erwischen
/
bestrafen SSynonyme für:
bestrafen
/
zur Verantwortung ziehen SSynonyme für:
zur Verantwortung ziehen

2. große Anforderungen an jemanden stellen; jemandem etwas aufbürden SSynonyme für:
aufbürden
;
jemandem eine Aufgabe übertragen SSynonyme für:
eine Aufgabe übertragen

3. jemanden für sich gewinnen SSynonyme für:
für sich gewinnen

4. jemanden am Telefon erreichen; eine (telefonische) Verbindung herstellen SSynonyme für:
eine Verbindung herstellen
1. "Wenn das herauskommt, dann kriegen sie dich wegen unterlassener Hilfeleistung ran!"; "Könnte man mich dafür rankriegen, dass ich viele Serien und alte Filme, die schon zigmal im Fernsehen gelaufen sind, auf CD archiviert habe?"; "Moosgrün gefächerte Decken, braune Wände und durchgetretenes Linoleum: Die Farbgestalter der Amtsgerichtsflure müsste man eigentlich wegen vorsätzlicher Körperverletzung rankriegen"; "Sein Gangsterfreund Jensen will Ulriks Verräter rankriegen"; "Kann ich im September nach Kreta fliegen, ohne dass ich mir Sorgen machen muss, dass die mich irgendwie rankriegen zum Wehrdienst?"
2. "Oberhalb der Backstube hatte ich ein Zimmer, das war genau so mehlig wie die Backstube. Bei all der vielen Arbeit - die haben mich ganz schön rangekriegt - war ich abends mein eigener Herr mit eigenen Privilegien"
3. "Ich hab mir Gedanken gemacht, wie wir mehr Leute rankriegen"; "Damit deine Jungs sich entwickeln, musst du unbedingt Sponsoren rankriegen"; "Wenn wir so einen Einsatz auf den Dörfern haben, dann müssen wir jeden verfügbaren Mann rankriegen"; "Wie er mich rangekriegt hat? Mit der Versprechung, den Tag einfach vergessen zu können, abzutauchen, abzuschalten"
4. "Bei der Hotline habe ich noch nie jemanden rangekriegt, es war immer nur besetzt"; "Ansonsten hab ich alle über das Gymnasium, die Hochschule und Kontakte von Freunden rangekriegt"
umgangssprachlich; Häufigkeiten: Bedeutung 1: häufig (5), Bedeutungen 2-4: mittelhäufig (4); Das Adverb "ran" ist die umgangssprachliche Verkürzung für "heran" und bezeichnet eine Annäherung, die Bewegung eines Objektes zum Sprecher. Das Verb "kriegen" ist die umgangssprachliche Variante für "bekommen".

Das sich daraus ergebende Verb "heranbekommen" bedeutet also etwa "es schaffen, etwas in seine Nähe zu bringen", woraus sich alle genannten Bedeutungen ableiten. Die übertragenen Bedeutungen 1 und 2 ergeben sich daraus, dass man nur Einfluss auf jemanden hat, wenn man eine Verbindung zu der Person hergestellt hat 
 






Die 50 häufigsten Anfragen im letzten Monat

Sie benutzen einen AdBlocker.
Ich würde mich freuen, wenn Sie diesen für diese Seite deaktivieren.