Wörterbuch für
- Redensarten
- Redewendungen
- idiomatische Ausdrücke
- Sprichwörter
- Umgangssprache
Bisher 15487 Einträge - Heute bereits 9230 Anfragen
 
Suchbegriff:       Hilfe 

Eingabe deutscher Sonderzeichen: ä oder ae, ö o. oe, ü o. ue, ß o. ss
Suchbedingung:   
nach Relevanz
(empfohlen)
eines der Wörter alle Wörter genauer Text
      nur ganze Wörter suchen
      Groß-/Kleinschreibung beachten
Suchen in Spalte:
Redensart
     Varianten
         einbeziehen
Bedeutung Beispiele Ergänzungen

Suchergebnis für "unnötiges Beiwerk"


13 Einträge gefundenAuf Tippfehler prüfen und neu suchen

Einträge 1 bis 10
REDENSART BEDEUTUNG BEISPIELE ERGÄNZUNGEN
Firlefanz
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
Unsinn SSynonyme für:
Unsinn
;
unnötiges Beiwerk SSynonyme für:
unnötiges Beiwerk
;
albernes Gehabe; Zierrat SSynonyme für:
Zierrat
umgangssprachlich, abwertend; Der Ausdruck Firlefanz geht vermutlich auf altfranz. "virelai" (Ringelspiel, Tanzlied) zurück, dessen Stamm noch in "le virage" (Kurve) erhalten ist. Bei dem spätmittelalterlichen Lyriker Oswald von Wolkenstein (1377-1445) heißt es demnach auch mit der Bedeutung "Tanz": "Gar weidelich trit si den firlefanzen." "Fanz" bedeutete ursprünglich wohl "lustiger Kerl", "Schelm", so dass die Kombination entsteht: Tanz nach Art lustiger Kerle. Allmählich verdunkelte sich der Bezug auf Tanz und Lied, so dass die heutige allgemeinere Bedeutung der Redensart entstand 
Kinkerlitzchen
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
4Häufigkeit:
1 = sehr selten
...
7 = sehr häufig
8 = regional begrenzt
9 = veraltet

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
Albernheiten SSynonyme für:
Albernheiten
;
Nichtigkeiten; unnötiges Beiwerk SSynonyme für:
unnötiges Beiwerk
;
Kleinigkeiten SSynonyme für:
Kleinigkeiten
;
Unsinn SSynonyme für:
Unsinn
;
wertloses Zeug SSynonyme für:
wertloses Zeug
"Sie macht sich um Kinkerlitzchen keinen Kopf"; "Früher sagte mein Vater zu allem, was ich machte und was mir gefiel, das seien doch nur Kinkerlitzchen"; "Für solche Kinkerlitzchen habe ich jetzt keine Zeit!"; "Am nächsten Tag hieß es plötzlich: Der Kompromiss ist da – und alle fragten sich, über was für Kinkerlitzchen die sich da eigentlich solange gezofft hatten"; "Natürlich sind das völlig unzeitgemäße Fahrzeuge. Sie überfordern uns und sind ausgestattet mit Kinkerlitzchen, die kein Mensch braucht"umgangssprachlich, abwertend; Das Wort beruht wahrscheinlich auf französisch "quincaille" (Kurzwaren), wobei die beiden Verkleinerungssilben -litz und -chen angehängt worden sind. In einem Deutsch-Französischen Wörterbuch von 1807 lesen wir unter "quincaille": "allerhand kleine eiserne, kupferne und messingene Geräthschaften, welche klingen und klappern, wenn man sie hin- und herlegt"
QQuellenhinweis:
Christian Friedrich Schwan: Nouveau dictionnaire françois-allemand: contenant tous les mots usités... Lettres I - Z de l'alphabet françois expliqué par l'allemand, Band 2, 1807, S. 730, Sp. 1
.

Entstanden ist das Wort wahrscheinlich gegen Ende des 18. Jahrhunderts im Berliner Raum, der erste schriftliche Beleg stammt aus dem Jahr 1794
QQuellenhinweis:
Sultan Peter der Unaussprechliche und seine Veziere Oder politisches ABC ..., 1794, S. 300
 
Fisimatenten
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
4Häufigkeit:
1 = sehr selten
...
7 = sehr häufig
8 = regional begrenzt
9 = veraltet

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
Ausflüchte SSynonyme für:
Ausflüchte
;
Umstände SSynonyme für:
Umstände
;
sinnlose Einwände; Unsinn SSynonyme für:
Unsinn
;
Unfug SSynonyme für:
Unfug
;
Flausen; Winkelzüge; unnötiges Beiwerk SSynonyme für:
unnötiges Beiwerk
"Mach keine Fisimatenten!"; "Her mit eurem Bargeld und allen Wertsachen! Und keine Fisimatenten!"; "Ich weiß nur zu genau, was das bedeutet: Sobald es ans Bezahlen geht, ist es vorbei mit all den Höflichkeiten, Artigkeiten und sonstigen Fisimatenten, dann gibt es nichts als Scherereien, sogar mit Prügel muss man rechnen"; "Die vorweihnachtliche Stimmung mit allen Fisimatenten, die nun einmal dazugehören, kommt jetzt per Handy ins Haus"; "'Bezahlt wird nicht', konnten wir allerdings nicht sagen, aber das eigene und Omas Sparbuch sollten reichen, auch wenn für den größeren Rest die Sparkasse Fisimatenten machte. O.k., ich würde einem Kabarettisten, der auf die Sechzig zugeht, auch kein leichthändiges Darlehen in die Hand drücken"; "Gerade weil Oasis bei ihren Auftritten ohne jegliche Fisimatenten auskommen und schnörkellos kraftvolle Rock-Songs darbieten, werden sie sich schon bald in Stadien wiederfinden"; "Wirt Friedrich Schramm, der das Gasthaus in der vierten Generation bewirtschaftet, käme wohl auch nie auf die Idee, sein Küchenkonzept zu renovieren; zum einen hat er keine Zeit dazu, zum anderen soll hier alles bleiben, wie's ist. Irgendwelche Fisimatenten würden nur die Stammgäste vergraulen"; "Seit fast 15 Jahren lenkt sie ihr Lokal wider die Zeitläufe und zieht Prominente an. Und die - der geschmäcklerischen Fisimatenten in Nobelrestaurants überdrüssig - fühlen sich hier bestens aufgehoben"umgangssprachlich, salopp; Zur Herkunft gibt es mehrere Erklärungsversuche:

1. Ableitung aus dem italienischen fisima (Laune, Einbildung)

2. Von "visae patentes literae", kurz "visepatentes", ein umständlich zu erlangendes Patent, womit in der Amtssprache des 15. Jahrhunderts Urkunden bestätigt wurden

3. Volkstümliche Deutung: Von "Visitez ma tente" ("Besuchen Sie mein Zelt") als Einladung napoleonischer Offiziere an deutsche Mädchen. Diese Deutung ist volksetymologisch, d. h. sie bezieht sich auf den Versuch des normalen Sprechers, eine historisch nicht mehr verständliche Wortform durch eine plausible Erklärung wieder durchsichtig zu machen

4. Volkstümliche Deutung: Von der Ausrede verspäteter Passanten gegenüber napoleonischen Straßenkontrollen "Je viens de visiter ma tante" ("Ich habe gerade meine Tante besucht").

Das Wort ist in der Form "visimetent" allerdings schon 1499 in der Koelhoffschen Chronik (Köln) belegt
QQuellenhinweis:
Honnen 2018 [], S. 130
, sodass die volkstümlichen Deutungen ausscheiden. Es ist wohl durch Entstellung des mittelhochdeutschen Wortes "visamënte" (Aussehen, Gestalt, Einteilung eines Wappens und die Beschreibung desselben
QQuellenhinweis:
Matthias Lexer: Mittelhochdeutsches Handwörterbuch. 3 Bde. Leipzig 1872-1878, visamënte
) entstanden. Ursprünglich sind die Fisimatenten daher wohl auf den bedeutungslosen Zierrat auf Wappen bezogen worden
QQuellenhinweis:
vergleiche Friedrich Seiler: Deutsche Sprichwörterkunde, München 1922, S. 268; Kluge [], Fisimatenten
 
Schnickschnack
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
7Häufigkeit:
1 = sehr selten
...
7 = sehr häufig
8 = regional begrenzt
9 = veraltet

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
nutzlose Dinge; unnötiges Beiwerk SSynonyme für:
unnötiges Beiwerk
;
überflüssiges Handeln; Unsinn SSynonyme für:
Unsinn
;
überflüssiger Zierrat; leeres Gerede SSynonyme für:
leeres Gerede
"Hier gibt es handgemachtes italienisches Eis ohne Schnickschnack!"; "Die Zimmer sind dementsprechend spartanisch eingerichtet und es wird bewusst auf Schnickschnack verzichtet"; "Das Unternehmen benutzt auf seinen Smartphones Google Android One, also ein pures Android ohne Schnickschnack und jedwede Veredelung der Benutzeroberfläche"; "Ein Koch- und Backbuch aus der jahrzehntelangen Praxis einer sehr guten Hausfrau. Ohne Firlefanz, mit nachvollziehbaren Rezepten für alle, die sehr gutes Essen lieben und auf Schnickschnack verzichten können"; "Zu kaufen gibt es Mode, Design und Kunst wie auch nutzlosen, aber sehr hübschen und unverzichtbaren Schnickschnack"; "Er sagt, was er fühlt - ohne Schnickschnack und Tamtam"; "Im kapitalistischen Rahmen führt dies zur beschleunigten Produktion eines gigantischen Abfalls: geplanter Bruch, technischer Schnickschnack ('gadgets') und Handel mit Zerstörungsmitteln. Die Luxusgüter werden zu Notwendigkeiten, die das Individuum - Mann wie Frau - kaufen muss, um in dem auf Wettbewerb ausgerichteten Arbeits- und Freizeitmarkt seinen 'Status' zu halten"umgangssprachlich, meist abwertend; Bei dem Wort handelt es sich um eine Reduplikation zu (niederdeutsch) "schnacken" (plaudern, reden)
QQuellenhinweis:
Konrad Schwenck: Wörterbuch der deutschen Sprache in Beziehung auf Abstammung und Begriffsbildung, Frankfurt am Main 1838, S. 613; Friedrich Ludwig Karl Weigand: Deutsches Wörterbuch, 2. Bd. (L-Schröter), 1. Abt., Gießen 1860, S. 619; Kluge [], Schnickschnack; Pfeifer [], schnacken
. Ursprünglich bezog es sich also auf leeres Gerede. Über die Bedeutung "unsinnig, ohne praktischen Nutzen" wurde das Wort ab dem 19. Jahrhundert zunehmend auch auf Gegenstände oder Sachverhalte bezogen
QQuellenhinweis:
z. B. Neue Rheinische Zeitung. Nr. 266. Köln, 7. April 1849. Beilage. Beilage zu Nr. 266 der Neuen Rheinischen Zeitung, S. 1, Leserbrief Aus Thüringen, 4. April; Gottfried Keller: Der grüne Heinrich, Bd. 4, Braunschweig 1855, S. 168; Georg von Martens: Die preussische Expedition nach Ost-Asien. Nach amtlichen Quellen. Vierter Band. Berlin 1873, S. 277; vergleiche auch Küpper [], Schnickschnack
, und heute ist die Verwendung im Sinn "Geschwätz" kaum noch zu finden.

"Schnickschnack" ist seit dem 18. Jahrhundert belegt. Bereits Lessing benutzte es in seinem Trauerspiel "Emilia Galotti" (1772):

MARINELLI (der sie zurückhält) Wohin?
ORSINA. Wo ich längst seyn sollte. – Denken Sie, daß es schicklich ist, mit Ihnen hier in dem Vorgemache einen elenden Schnickschnack zu halten, indeß der Prinz in dem Gemache auf mich wartet?
QQuellenhinweis:
Gotthold Ephraim Lessing: Emilia Galotti, Vierter Aufzug, Dritter Auftritt


Auch von anderen berühmten Schriftstellern wurde das Wort gern benutzt (Goethe, Jean Paul, E. T. A. Hoffmann, Ludwig Börne, Gottfried Keller, Arno Holz), was für eine große Verbreitung schon in früherer Zeit spricht 
Pipifax
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
L Visualisierung eingehender und ausgehender Links (2 Ebenen, neuer Tab) 4Häufigkeit:
1 = sehr selten
...
7 = sehr häufig
8 = regional begrenzt
9 = veraltet

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
Kleinigkeit; Nichtigkeit; sinnloses / überflüssiges Beiwerk; Unsinn SSynonyme für:
Unsinn
"Mein Gott, so ein Theater und ein ganzer böser Artikel wegen so einem Pipifax!"; "30.000 Flüchtlinge, die Frankreich bisher aufnimmt – das ist Pipifax!"; "Das EWZ ist stolz auf seine fünf geplanten öffentlichen Ladestationen für Elektroautos. 'Pipifax!', findet die GLP. Denn Stuttgart hat schon 600, Amsterdam bereits über 1000"; (Fußball:) "'Nie im Leben war das ein Platzverweis', wetterte auch Sportdirektor Völler: 'Für so ein Pipifax-Foul die Rote zu geben. Das ist dann auch spielentscheidend gegen eine starke Mannschaft'"; "Kannst du mich bitte mit dem Pipifax in Ruhe lassen? Es ist doch alles geklärt, oder?"; "Aus irgendeinem Pipifax wird bei uns immer gleich eine Staatsaffäre!"; "Für Seehofer ist die Maut eine Demonstration seiner Macht, die ganze Diskussion um sie 'Pipifax'"umgangssprachlich; Die Herkunft ist nicht ganz klar. Küpper [] geht von einer umgangssprachlichen Analogiebildung zu "Scribifax" aus. Dieser Ausdruck stammt aus der Studentensprache, ist mindestens seit dem 18. Jahrhundert bezeugt und bezeichnete - oft abwertend - einen Sekretär, einen Schreiber - heute würde man wohl "Schreiberling" sagen. Andere Formen hierfür waren Scribifex, Scribax oder Skribax, eine "komische bildung nach wirklich vorhandenen lat. formen auf -ax, für scriba, sekretär"
QQuellenhinweis:
Grimm []
.
Küpper nennt die Bedeutungen "Penis" und "kleiner Junge". In diesen Bedeutungen wird der Begriff heute nicht mehr verwendet. Über die Assoziationen "Pipi machen" = "klein machen" (pinkeln) könnte sich die heutige Bedeutung "Kleinigkeit" entwickelt haben.
Die ersten Belege des Wortes "Pipifax" stammen aus dem 19. Jahrhundert und sind etwas uneindeutig. Zuerst taucht es 1854 auf als Name eines kleinen Teufels in dem humoristischen Gedicht "Neunmalhunderttausend Teufel"
QQuellenhinweis:
Eduard Maria Oettinger: Bachus: Buch des Weins - Sammlung der ausgezeichnetsten Trinklieder der deutschen Posie, 202
. Die offenbar darauf aufbauende Posse "500.000 Teufel" von Eduard Jacobson (1862) war sehr erfolgreich und erlebte in Berlin über 300 Aufführungen. Auch taucht der Begriff u. a. als Name für Tiere, einer Sektmarke, eines Berliner Witzblattes und für ein Schleifgerät für Messer auf, mit dem man "kinderleicht" Messer schärfen konnte. Das "Rheinische Wörterbuch" von 1928 führt "Pipifacks" auf, mit den Bedeutungen "Karnevaltreiben" und "verächtlich (für) alberner Mensch".
Begriffe, die eher selten verwendet werden, tragen typischerweise auch eine unklarere Bedeutung, die sich hier oft um die Eigenschaften "klein", "kindlich" und "nicht ernst zu nehmen" ranken. Die Bedeutungsverdichtung zu "Kleinigkeit" fand in den 1970er Jahren statt. Allerdings findet man den Begriff oft auch als Namensgeber im Bereich Kinderspiele, -literatur und -theater 
Klimbim
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
unnütze Sachen SSynonyme für:
unnütze Sachen
;
Zierrat SSynonyme für:
Zierrat
;
Firlefanz SSynonyme für:
Firlefanz
;
unnötiges Aufsehen SSynonyme für:
unnötiges Aufsehen
"Was soll der ganze Klimbim?"umgangssprachlich 
Faxen
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
L Visualisierung eingehender und ausgehender Links (2 Ebenen, neuer Tab) 6Häufigkeit:
1 = sehr selten
...
7 = sehr häufig
8 = regional begrenzt
9 = veraltet

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
Streiche; Spaß SSynonyme für:
Spaß
;
Unsinn SSynonyme für:
Unsinn
;
unnötiges Aufheben SSynonyme für:
unnötiges Aufheben
;
Firlefanz SSynonyme für:
Firlefanz
;
Albernheiten SSynonyme für:
Albernheiten
"Dieser Mann hat keine Zeit für eure Faxen"; (Mutter zum Kind:) "Lass die Faxen!"; "Er ist ganz, leicht zu erkennen, weil er ein schiefes Gesicht kriegt und schielt, wenn er Faxen macht!"; "Die Hardware wird so weit wie möglich auf Effizienz getrimmt. OC ist ausgeschlossen. NVMe und sonstige Faxen werden nicht benötigt"; "Mick stand an dem kleinen Sprungbrett und machte Faxen. Er bewegte sich übertrieben wie ein Bodybuilder, solange bis er Christys Aufmerksamkeit hatte"; "Also komm, mach keine Faxen! Heraus mit der Sprache, mein Junge! Ist das deine Bande, oder hast du nichts zu melden?"umgangssprachlich, salopp; Dem Begriff "Faxen" (18. Jahrhundert
QQuellenhinweis:
Röhrich [], Faxen
) liegt das heute ungebräuchliche Verb "fickfacken" zugrunde, welches die Bedeutung "sich hin- und herbewegen" hat (vergleiche "ficken") und in diesem Zusammenhang "albernes Herumhampeln" meint. Die Lautfolge i-a ist in vielen Wendungen als Bedeutungsträger für hin und her bzw. ein Durcheinander zu erkennen, wie ticktack, Schnickschnack, Mischmasch, Wirrwarr, Klingklang oder (ursprünglich franz.) Flickflack 
braddeln; praddeln
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
1. unnötiges, überflüssiges Zeug reden
2. Durchfall haben SSynonyme für:
Durchfall
;
geräuschvoll koten
1. "Wie kann man nur so dummes Zeug braddeln!"; "Diese sind verschwiegen und braddeln nicht jedes Mal in der Gegend rum, schon alleine zur Wahrung der Geschäftsgeheimnisse des vertretenen Kunden"; "Einer schraubt am Moped, und die anderen trinken was und braddeln irgendein Zeug dazu"
2. "Seit ein paar Tagen ist es wieder eher Durchfall, morgens der erste Stuhl ist normal, und über den Tag macht er noch 2-3 mal, und das ist schon Durchfall - man hört es richtig braddeln (sorry) - ist aber nicht grün"
umgangssprachlich, salopp, Saarland 
(leeres) Stroh dreschen
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)
L Visualisierung eingehender und ausgehender Links (2 Ebenen, neuer Tab)

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
etwas Sinnloses tun SSynonyme für:
Sinnloses tun
;
Phrasen dreschen; dummes Zeug schwätzen; Unnötiges reden; Bekanntes wiederholen
"Fachleute schätzen, dass sich alle zehn Jahre das wissenschaftliche Schrifttum verdoppelt. Da aber die Zahl der Publikationen als Maß für wissenschaftliche Leistung gilt, wird immer mehr leeres Stroh gedroschen"; "Dort kam es häufig zu interessanten Dialogen, wenn Fachwissenschaftler mit Philosophen diskutierten. Wo die Philosophen unter sich blieben, wurde dagegen nur leeres Stroh gedroschen"; "Verzichten Sie darauf, leeres Stroh zu dreschen, nur weil Sie eine Frau beeindrucken wollen"; "Sie drischt so viel leeres Stroh, dass ich immer sofort vergesse, was sie sagt. Sogar, wenn wir uns streiten"; "Immer wieder dreschen Werbetexter leeres Stroh und verkaufen das Resultat als Slogan"; "Die Hände des Puppenspielers lernen und machen sich quasi selbständig oder unabhängig im Impuls, reagieren aber seismographisch auf Korrekturen, die durch das Auge und des Spielers erkannt und als Regieanweisungen weitergegeben werden. Das steht hier nüchtern und trocken geschrieben, erinnert an Rezept und mechanisches Tun. Aber in Wirklichkeit muss alles Handeln in absoluter Hingabe und Begeisterung stattfinden, sonst wird leeres Stroh gedroschen und jede Anstrengung verpufft in der Vorstellung"; "Bismarck kam, sie zu belehren, dass ihre papierne Verfassung und ihre Kammerabstimmungen einfach leeres Stroh seien, dass in Preußen der König regiere und dass die Kammern nur zur Jasagen da seien (Friedrich Engels, 1873)"; "Und zitternd vor Furcht warfen sie einige Brocken hin und sprachen von ihrer Gnade. Das Volk traute ihnen leider und legte sich zur Ruhe. Und so ward Deutschland betrogen wie Frankreich. Denn was sind die Verfassungen in Deutschland? Nichts als leeres Stroh, woraus die Fürsten die Körner für sich herausgeklopft haben (Georg Büchner: Der hessische Landbote, 1834)"umgangssprachlich; Gedroschen wird normalerweise das Getreide, um Stroh, Spreu und Körner voneinander zu trennen. Wird dagegen das als wertlos geltende (leere) Stroh nochmals gedroschen, so ist das recht sinnlos. Siehe auch "Stroh im Kopf haben
Menkenke
In externen Wörterbüchern suchen (neuer Tab):
DD: Dean Dictionaries - Spanisch
LEO: LEO Deutsch - EnglischLEO Deutsch - FranzösischLEO Deutsch - SpanischLEO Deutsch - ItalienischLEO Deutsch - Chinesisch
PONS: PONS Deutsch - EnglischPONS Deutsch - FranzösischPONS Deutsch - SpanischPONS Deutsch - ItalienischPONS Deutsch - GriechischPONS Deutsch - PolnischPONS Deutsch - PortugiesischPONS Deutsch - RussischPONS Deutsch - SlowenischPONS Deutsch - Türkisch
dict.cc: dict.cc Deutsch - Englischdict.cc Deutsch - Französischdict.cc Deutsch - Spanischdict.cc Deutsch - Italienischdict.cc Deutsch - Griechischdict.cc Deutsch - Polnischdict.cc Deutsch - Portugiesischdict.cc Deutsch - Russischdict.cc Deutsch - Niederländischdict.cc Deutsch - Türkisch
linguee.de: linguee.de Deutsch - Englischlinguee.de Deutsch - Französischlinguee.de Deutsch - Spanischlinguee.de Deutsch - Italienischlinguee.de Deutsch - Griechischlinguee.de Deutsch - Polnischlinguee.de Deutsch - Portugiesischlinguee.de Deutsch - Niederländisch
SAbrufstatistik
(neuer Tab)

ÄFür diesen Eintrag einen Änderungsvorschlag machen
(neuer Tab)
ÜFür diesen Eintrag ein Synonym, Antonym oder eine Übersetzung eintragen
(Mitglieder, neuer Tab)

Nur möglich nur für angemeldete Mitglieder.
Jetzt anmelden ("Gast" oben rechts oder auf Anmeldeseite) und weitere Vorteile nutzen!
unnötiges Theater; leere Einwände; Gehabe SSynonyme für:
Gehabe
;
Getue SSynonyme für:
Getue
;
Geschrei; Durcheinander SSynonyme für:
Durcheinander
;
Verwirrung; Unsinn SSynonyme für:
Unsinn
;
Faxen; Späßchen; Albernheiten SSynonyme für:
Albernheiten
"Mach nicht so ein Menkenke wegen dieser Kleinigkeit"umgangssprachlich, salopp; Nord- und Ostdeutschland 
Ergebnisseite:    1 2   >





Jetzt gibt es das Galgenmännchen-Spiel auch als Android-App

Sie benutzen einen AdBlocker.
Ich würde mich freuen, wenn Sie diesen für diese Seite deaktivieren.