Wörterbuch für
- Redensarten
- Redewendungen
- idiomatische Ausdrücke
- Sprichwörter
- Umgangssprache


Register der Bedeutungen für synonyme Redensarten
 
0-9    A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z   

Im Register sind die deutschen Umlaute (ä,ö,ü,ß) durch internationale Zeichen ersetzt (ae,oe,ue,ss).
Um die entsprechenden Redensarten zu erhalten, klicken Sie auf den Begriff



F

Fa    Fb    Fc    Fd    Fe    Ff    Fg    Fh    Fi    Fj    Fk    Fl    Fm    Fn    Fo    Fp    Fq    Fr    Fs    Ft    Fu    Fv    Fw    Fx    Fy    Fz   

Fa
ein Fachmann (sein)
fade (sein)
faehig (sein)
(jemandem) faellt etwas ein
(etwas) faelschen
fahr schneller
schneller fahren
schneller fahren Auto
langsam fahren
schnell fahren
ein Fahrrad
(etwas) kommt in Fahrt
ausloesender Faktor
der entscheidende Faktor (sein)
auf keinen Fall
in jedem Fall
auf jeden Fall
(jemandem) eine Falle stellen
einen Plan fallen lassen
beim Fussball: sich fallen lassen, um einen Freistoss zu erwirken
falsch (sein)
falsch kalkulieren
(etwas / jemanden) falsch einschaetzen
eine falsche Entscheidung treffen
das falsche Mittel waehlen
einen falschen Gedanken (haben)
an der falschen Stelle (sein)
(etwas) in der falschen Reihenfolge tun
einen falschen Weg einschlagen
eine Falschmeldung
(jemanden) fangen
fangt an
fantasieren
eine Farce
Fassade
Fasse dich kurz
nicht zu fassen (sein)
(jemanden) fassen
die Fassung verlieren
die Fassung verlieren vor Ueberraschung
die Fassung verlieren vor Verwunderung
die Fassung verlieren vor Erschrecken
fassungslos (sein)
faul (sein)
faulenzen
ein Faulenzer
ein fauler Mensch
seine Faulheit ueberwinden


Fe
unentschuldigt fehlen
einen Fehler machen
einen groben Fehler machen
(jemandem) seine Fehler und Unzulaenglichkeiten schmerzhaft vorfuehren
da hast du einen Fehler gemacht
Fehler vermeiden
fehlerhaft (sein)
aus Fehlern lernt man
ein Fehlschlag (sein)
einen Fehlschlag erleiden
fehlschlagen
kraeftig feiern
ausgelassen feiern
(jemanden) feiern
feiern gehen
feige (sein)
zu feige sein, etwas zu tun
ein Feigling (sein)
ein Feinschmecker (sein)
fernsehen
fertig (sein)
mit jemandem leicht fertig (werden)
(etwas) fertig stellen
nicht fertig (werden)
das steht fest
tief und fest schlafen
(etwas / jemanden) festhalten
die Grenzen des Erlaubten festlegen


Fi
(etwas) filmen
finanzielle Ruecklagen (haben)
an jemandem / etwas Gefallen finden
keine Beruecksichtigung finden
(jemanden) unsympathisch finden
eine Loesung finden
Zustimmung finden
Beifall finden
Beachtung finden
keine Zustimmung finden
keinen Anklang finden
Anklang finden
reissenden Absatz finden
den eigenen Lebensweg finden
innerhalb einer Organisation findet kein ausreichender Informationsaustausch statt
(etwas) in die Finger nehmen
(jemandem) einen Klaps auf die Finger geben
(jemandem) einen Schlag auf die Finger geben
finster (sein)
Firlefanz
fit (sein / werden)
(jemanden) auf eine fixe Idee bringen, an die er immerzu denken muss


Fl
eine Flasche
eine Flasche oeffnen
fleissig (sein)
flexibel (sein)
fliehen
flirten
mit vielen Frauen flirten
mit jemandem flirten
Fluch
Fluch, dann gebraucht, wenn etwas missglueckt ist
fluechten
sich fluechtig mit etwas beschaeftigen
ein Fluegel


Fo
foermlich
die Folge (sein)
an den Folgen des Rausches leiden
die Folgen tragen muessen
(jemandem) folgen
(fuer jemanden) unangenehme Folgen (haben / werden)
(jemanden) foppen
ueberhoehte Forderungen stellen
sich fortbewegen
fortgehen
ein Fortschritt (sein)
Fortschritte machen
keine Fortschritte machen
keine Fortschritte erzielen
(jemanden / etwas) fotografieren
ein Foul vortaeuschen


Fr
Frage nach der Ursache der schlechten Laune von jemandem
Frage nach dem Befinden
das kommt nicht in Frage
ausweichend-scherzhafte Antwort auf die Frage des Kindes nach der eigenen Herkunft
Verstaerkung einer Frage
fragwuerdig (sein)
ein Franzose
eine attraktive Frau
eine dumme Frau
eine boshafte, niedertraechtige, gehaessige Frau
einer Frau einen Heiratsantrag machen
eine Frau schwaengern
eine alte Frau
eine Frau
mit einer Frau schlafen
als Mann mit einer Frau Geschlechtsverkehr (haben)
Schimpfwort fuer Frauen
mit vielen Frauen flirten
Streit unter Frauen
ein Frauenheld (sein)
frech (sein / werden)
ein frecher Junge
ein freches Maedchen
frei (sein)
im Freien
in der freien Natur
den Platz freigeben
freigiebig (sein)
(jemanden) in seiner Freiheit beschraenken
(jemandes) Freiheiten einschraenken
(jemandem) nur wenig Freiraum lassen
beim Fussball: sich fallen lassen, um einen Freistoss zu erwirken
Freizeit (haben)
sich weigern, seine Position fuer andere freizumachen
fremdgehen (sein)
(Ausdruck der / Ausruf der) Freude
voller Freude (sein)
sich freuen
man sollte sich nicht zu frueh freuen
ein guter Freund
(jemandes) Freund (sein)
(jemandes) Freundin (sein)
Freundlichkeit heucheln
die Freundschaft aufkuendigen
wer sich ueber kleinere Geldbetraege nicht freut oder nicht mit ihnen umzugehen weiss, hat einen hoeheren Betrag nicht verdient
(jemand) freut sich
frieren
eine unordentliche Frisur (haben)
froehlich (sein)
froehlicher Begruessungsruf beim Karneval
man sollte sich nicht zu frueh freuen
frueh am Morgen
frueher
in frueheren Zeiten
aus Frust trinken
Frustrationen nicht artikulieren
frustriert (sein)


Fu
sich leicht fuehlen
sich schlecht fuehlen, weil man zuvor zu viel Alkohol getrunken hat
sich geschmeichelt fuehlen
sich unwohl fuehlen
sich wohl fuehlen
ein angepasstes Leben fuehren
(jemanden) in die Irre fuehren
zu grosser Nachfrage fuehren
eine Arbeit zu Ende fuehren
einen aussichtslosen Kampf fuehren
fuehrend (sein / werden)
der Fuehrerschein
Geduld fuehrt zum Erfolg
die Fuehrung uebernehmen
die Fuehrung (haben)
fuersorglich (sein)
fummeln
nicht funktionieren
nicht mehr richtig funktionieren
funktionieren
gut funktionieren
nicht richtig funktionieren
eine Loesung eines Problems vorschlagen, die nicht funktioniert
wissen, wie die Sache funktioniert
furzen
beim Fussball: sich fallen lassen, um einen Freistoss zu erwirken



 


Das Redensarten- Quiz in einer leichten und einer schweren Variante