Wörterbuch für
- Redensarten
- Redewendungen
- idiomatische Ausdrücke
- Sprichwörter
- Umgangssprache


Register der Bedeutungen für synonyme Redensarten
 
0-9    A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z   

Im Register sind die deutschen Umlaute (ä,ö,ü,ß) durch internationale Zeichen ersetzt (ae,oe,ue,ss).
Um die entsprechenden Redensarten zu erhalten, klicken Sie auf den Begriff



M

Ma    Mb    Mc    Md    Me    Mf    Mg    Mh    Mi    Mj    Mk    Ml    Mm    Mn    Mo    Mp    Mq    Mr    Ms    Mt    Mu    Mv    Mw    Mx    My    Mz   

Ma
mach langsam
mach schneller
Ich mache nicht mehr mit
einen Fehler machen
sich Sorgen machen
sich keine Sorgen machen
Schulden machen
(ueber etwas / ueber jemanden) sich lustig machen
(etwas / jemanden) laecherlich machen
(jemanden) verliebt machen
einen groben Fehler machen
Fortschritte machen
(jemandem etwas) madig machen
sich bemerkbar machen
einen Kotau machen
(etwas) oeffentlich machen
(jemandem) Komplimente machen, um etwas damit zu erreichen
sich vorzeitig ueber ein Problem Gedanken machen
(jemanden) wuetend machen
(jemandem) schwer zu schaffen machen
sich auf den Weg machen
(jemanden / fuer etwas / etwas) verantwortlich machen
(mit etwas) einen guten Eindruck machen
eine Pause machen
(jemandem) Versprechungen machen
(mit jemandem) gemeinsame Sache machen
(jemanden) nervoes machen
Unsinn machen
Karriere machen
das kannst du machen, wie du willst
seinem Aerger Luft machen
Dummheiten machen
unnoetig viel Aufheben machen
schlimme Erfahrungen machen
(jemanden) willenlos machen
sich laecherlich machen
viel Aufhebens machen
(mit etwas) schlechte Erfahrungen machen
keine Fortschritte machen
sich schoen machen
(jemandem) Angst machen
schneller machen
eine Kneipentour machen
unnoetige Umwege machen
(etwas) zum Thema machen
einer Frau einen Heiratsantrag machen
Laerm machen
Ausfluechte machen
Ausruf, um auf sich aufmerksam zu machen
(sich etwas) zu eigen machen
sich wichtig machen
einen Rueckzieher machen
(jemanden) betrunken machen
(jemanden) betroffen machen
unlautere Geschaefte machen
eine Diaet machen
(jemandem) Vorhaltungen machen
Ansprueche geltend machen
einen Gewinn machen
einen Verlust machen
(jemandem) Schwierigkeiten machen
(fuer etwas) Werbung machen
(jemandem) Vorwuerfe machen
(etwas) geltend machen
Umstaende machen
einen Kneipenbummel machen
sich auf unaufrichtige Weise beliebt machen
(sich etwas / jemandem etwas) bewusst machen
einen Rundgang machen
eine Rundfahrt machen
einen Umweg machen
Spass machen
(jemandem) Lust auf etwas machen
langsamer machen
(etwas) rueckgaengig machen
(bei jemandem) sich unbeliebt machen
muessig, im Nachhinein darueber nachzudenken, was man alles haette besser machen koennen (sein)
Aerger machen
(jemandem) zeigen, wie man etwas richtig macht
seine Macht demonstrieren
Macht besitzen
Macht nichts
wissen, wie man es macht
die Macht (haben)
eine Ergaenzung, die eine Sache perfekt macht
am Schalthebel der Macht sitzen
am Schalthebel der Macht (sein)
(etwas) sein, das zunaechst starken Eindruck macht, aber letztlich ohne Auswirkungen bleibt
(jemand) macht einen schlechten Eindruck
das macht nichts
an der Macht (sein)
das macht Spass
das macht keinen Unterschied
(etwas) macht jemandem Sorgen
die Macht uebernehmen
Macht auf jemanden ausueben
(ueber etwas / ueber jemanden) Macht erlangen
machtlos (sein)
(jemandem etwas) madig machen
maechtig (sein)
ein freches Maedchen
ein dummes Maedchen
ein Maedchen
Streit unter Maedchen
die Maenner
Schimpfwort fuer Maenner
urinieren bei Maennern
maennliches Schimpfwort
nur maessig begabt (sein)
(jemand) mag etwas / jemanden
mager (sein)
manche
an manchen Stellen
mancherlei
manches
manchmal
mangelhaft (sein)
schlechte Manieren (haben)
(etwas / jemanden) manipulieren
ein erfolgreicher Mann
ein grosser, kraeftiger Mann
ein Mann, der unaufhoerlich redet
ein kleinwuechsiger Mann
als Mann luestern (sein)
als Mann mit einer Frau Geschlechtsverkehr (haben)
Penis des Mannes
(jemanden) in eine schlimme Lage manoevrieren
Marihuana rauchen
eine Marotte (haben)
eine schrottreife Maschine
massenhaft
masslos
Anlegen unterschiedlicher Massstaebe je nach Situation
masturbieren
belastendes Material gegen jemanden besitzen
(etwas) Materielles verehren
Matsch


Me
zwischen zwei oder mehreren Extremen vermitteln muessen
sich anders verhalten als die Mehrheit
in Opposition zur Mehrheit stehen
sich der Mehrheit anschliessen
(etwas / jemanden / eine Sache) meiden
aufgrund meiner Funktion
aufgrund meiner Funktion befugt (sein)
aufgrund meines Amtes
aufgrund meines Amtes befugt (sein)
meinetwegen
(jemandem) gehoerig die Meinung sagen
die gleiche Meinung vertreten wie die meisten Leute
die gleiche Meinung vertreten
seine Meinung unbeschoenigt aeussern
(jemandem) ohne Zurueckhaltung ungeschminkt die Meinung sagen
(jemandem) die Meinung sagen
seine Meinung kundtun
ungefragt die Meinung sagen
sich der herrschenden Meinung anschliessen
(jemandem) seine Meinung sagen
(jemandem) die unbequeme Meinung sagen
die Meinung aendern
(jemandem) unverbluemt die Meinung sagen
sich beherrschen, um nicht die Meinung zu sagen
seine Meinung so aendern, wie es nuetzlich ist
einheitlicher Meinung (sein)
da bin ich anderer Meinung
die gleiche Meinung vertreten wie die meisten Leute
Schwierigkeiten meistern
(etwas) meistern
jede Menge
eine Menge
eine grosse Menge (sein)
in rauen Mengen
in grossen Mengen
ein fauler Mensch
ein vielseitig begabter Mensch (sein)
ein widerlicher Mensch
ein unsympathischer, widerlicher Mensch
ein dummer Mensch
unsauberer Mensch
ein gemeiner, widerlicher Mensch
ein zwielichtiger Mensch
ein dicker Mensch
ein unzuverlaessiger Mensch
ein lustiger Mensch
ein kleiner Mensch
ein geiziger Mensch
ein wertvoller Mensch
ein aengstlicher Mensch
geschwaetziger Mensch
ein hoch gewachsener, duenner Mensch
ein langsamer, unaufmerksamer Mensch
ein boeser Mensch
ein unsympathischer Mensch
ein seltsamer Mensch
ein leichtfertiger Mensch
ein zimperlicher Mensch
ein habgieriger Mensch
ein kleinlicher, pedantischer Mensch
ein gutmuetiger Mensch
direkten Kontakt mit vielen Menschen (haben)
immer mehr Menschen betreffen
wenn die Menschen sich nicht an dich wenden, musst du dich an die Menschen wenden
menschlich (sein)
(sich etwas) merken
merkwuerdig (sein)
die Mittel und Methoden des Gegners gegen ihn selbst verwenden


Mi
milde (sein)
zum Militaer gehen
zum Militaerdienst einberufen
minderwertig (sein)
(etwas) missachten
missachtet (werden)
(Ausdruck von) Missachtung
(etwas) missbilligen
(Ausdruck von / Ausruf der) Missbilligung
(etwas) missbrauchen
Misserfolg (haben)
ein Misserfolg (sein)
einen Misserfolg erleiden
einen Misserfolg (haben)
(Ausdruck von / Ausruf des) Missfallen
missgestimmt (sein)
missgluecken
(etwas) missglueckt (sein)
Fluch, dann gebraucht, wenn etwas missglueckt ist
missguenstig (sein)
sich aus einer misslichen Lage befreien
misslingen
missmutig (sein / werden)
misstrauisch (sein)
(jemanden / etwas) misstrauisch beobachten
missvergnuegt (sein)
Akademiker sein, der nichts mehr vom wahren Leben mitbekommt
Intellektueller sein, der nichts mehr vom wahren Leben mitbekommt
miteinander schlafen
(mit jemandem) mitfuehlen
mitfuehlend (sein)
ohne Mitgefuehl (sein)
Mitgefuehl wecken
nicht mithalten koennen
(Ausdruck von) Mitleid (haben)
Mitleid hervorrufen
mitleidlos (sein)
(alles) mitmachen
(etwas) nicht mitmachen
(jemanden / etwas) mitnehmen
(etwas) heimlich mitnehmen
mitnichten
(jemandem etwas) mitteilen
die Mittel und Methoden des Gegners gegen ihn selbst verwenden
das falsche Mittel waehlen
alle Mittel einsetzen
mittellos (sein)
mittelmaessig (sein)
statistisches Mittelmass
Mittelpunkt des Geschehens
sich in den Mittelpunkt stellen
mitwirken


Mo
mit der Mode gehen
in Mode (sein)
aus der Mode kommen
modern (sein / werden)
(mit etwas / mit jemandem) energischer Ausruf, wenn man nichts zu tun haben moechte
(jemandem) genau das sagen, was er gerne hoeren moechte
das moechte ich nicht haben
(mit etwas / mit jemandem) Ausruf, wenn man nichts zu tun haben moechte
jedem, wie er gerne moechte
mit moechte ich nichts zu tun (haben)
wenn wir nicht tun koennen, was wir moechten, so tun wir, was wir koennen
(etwas / jemanden) moegen
(etwas / jemanden) nicht moegen
jetzt ist etwas moeglich, was vorher nicht moeglich war
nicht moeglich (sein)
nicht mehr moeglich (sein)
moeglich (sein)
so schnell wie moeglich
(alles) Moegliche
(alles) Moegliche tun
die Grenze des Moeglichen ueberschreiten
an der Grenze des Moeglichen (sein)
als letzte Moeglichkeit
(etwas) moeglichst schnell ableisten
ein Moerder (sein)
eine Aufgabe im letzten Moment noch erledigen
eine Aufgabe im letzten Moment fertigstellen
moralisch sinken
moralisch verkommen
verschiedene moralische Grundsaetze fuer sich und andere oder oeffentlich und privat und damit ungerecht und widerspruechlich
frueh am Morgen
(jemanden) zu etwas motivieren, fuer das er eigentlich selbst Interesse haben muesste
motiviert (sein)


Mu
muede (sein / werden)
(mit etwas / mit jemandem) Muehe (haben)
sich Muehe geben
die Muehe ist vergeblich
nur mit groesster Muehe
(etwas) ohne Muehe tun
(etwas) ohne Muehe wissen
(fuer jemanden) sich viel Muehe geben
(etwas) ohne Muehe bewerkstelligen
mit grosser Muehe
(jemandem) Muehe bereiten
eine durch Schlamperei oder Nachlaessigkeit entstandene Unordnung mit Muehe beseitigen
(etwas) mit Muehe herausfinden
jede Muehe ist vergeblich
muehelos
muehevoll (sein)
muehsam (sein)
muehselig (sein)
muerrisch (sein)
(etwas) Unangenehmes ertragen muessen
(etwas) Unangenehmes erdulden muessen
zur Toilette muessen
fuer ein unangenehmes Ereignis die Folgen tragen muessen
die Folgen tragen muessen
Nachteile hinnehmen muessen
(etwas / jemanden) aufgeben muessen
einen Wunsch aufgeben muessen
einen Plan aufgeben muessen
verzichten muessen
(etwas) bezahlen muessen
auf Toilette muessen
(etwas) hinnehmen muessen
Gegensaetze ausgleichen muessen
zwischen zwei oder mehreren Extremen vermitteln muessen
(jemanden) antreiben muessen
oft urinieren muessen
bald sterben muessen
muessig, im Nachhinein darueber nachzudenken, was man alles haette besser machen koennen (sein)
(jemanden) zu etwas motivieren, fuer das er eigentlich selbst Interesse haben muesste
Mund
sich eine Zigarette in den Mund stecken
Halt den Mund
(jemandem / jemanden) auf den Mund schlagen
munter (sein / werden)
gesund und munter (sein)
Musik
wenn die Menschen sich nicht an dich wenden, musst du dich an die Menschen wenden
sich den Mut nehmen lassen
nicht den Mut verlieren
keinen Mut (haben)
mutig (sein)
nicht konsequent oder mutig (sein)
mutlos (sein)


Sprichwort des Tages:

Wo gehobelt wird, fallen Späne

mehr ...




Redensarten, die aus der Bibel stammen.

Sie benutzen einen AdBlocker.
Ich würde mich freuen, wenn Sie diesen für diese Seite deaktivieren.