Wörterbuch für
- Redensarten
- Redewendungen
- idiomatische Ausdrücke
- Sprichwörter
- Umgangssprache


Register der Bedeutungen für synonyme Redensarten
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z   


O

Oa    Ob    Oc    Od    Oe    Of    Og    Oh    Oi    Oj    Ok    Ol    Om    On    Oo    Op    Oq    Or    Os    Ot    Ou    Ov    Ow    Ox    Oy    Oz   


Ob nach oben
obdachlos (sein)
ein Obdachloser
obendrein
(etwas) oberflächlich kennen lernen
(etwas) objektiv darstellen


Of nach oben
offen reden
offen sein für Neues, Ungewohntes
(mit jemandem) offen und deutlich reden
offen und ehrlich (sein)
die eigene Ansicht offen äußern
die eigene Gesinnung offen äußern
offen (sein)
nicht offen reden
nicht offen sein für Neues
(jemandem etwas) Kostbares offenbaren, der es nicht verstehen kann
seine Absichten offenlegen
nicht erkennen, was offensichtlich ist
offensichtlich (sein)
eine nicht versteckte, sondern offensichtliche, deutliche Anspielung
(etwas) öffentlich machen
(jemanden) öffentlich bloßstellen
verschiedene moralische Grundsätze für sich und andere oder öffentlich und privat und damit ungerecht und widersprüchlich
eine Ansicht öffentlich vertreten
offiziell
eine Flasche öffnen
oft
oft den Besitzer wechseln
oft urinieren müssen
oftmals


Oh nach oben
(jemanden) attackieren, der ohnehin schon geschwächt ist
ohnmächtig (sein / werden)
die Ohren
eine Ohrfeige (bekommen)
(jemanden) ohrfeigen
Ohrfeigen (bekommen)


Ok nach oben
okay (sein)


On nach oben
onanieren


Op nach oben
Opfer von Spott (werden / geworden sein)
Opfer von Satire (werden / geworden sein)
Opfer (werden / sein)
(jemanden) opfern
opportunistisch (sein)
in Opposition zur Mehrheit stehen
nicht das Optimale (sein)
optimistisch (sein)
optimistisch bleiben
in schlechten Zeiten optimistisch in die Zukunft sehen
optimistische Pläne (haben)


Or nach oben
nicht ordentlich arbeiten
ordinär (sein)
(etwas) ordnen
(etwas) wieder in Ordnung bringen
nicht in Ordnung (sein)
(alles) in Ordnung (sein)
Ordnung schaffen
(etwas) in Ordnung bringen
wieder in Ordnung kommen
in Ordnung kommen
die Ordnung wiederherstellen
ist alles in Ordnung
innerhalb einer Organisation findet kein ausreichender Informationsaustausch statt
(etwas / alles / sich etwas) organisieren
die Orientierung verlieren
original
originell (sein)
ein günstiger Ort
einen Ort verlassen
sich an einem Ort herumtreiben
an jedem Ort
am Ort des Geschehens
ein Ort mit niedrigen Steuern
nicht an diesen Ort gehören
nicht befugt sein, sich an diesem Ort aufzuhalten
ein schöner Ort
ein gefährlicher Ort
ein Orthopäde
Sie benutzen einen AdBlocker.
Ich würde mich freuen, wenn Sie diesen für diese Seite deaktivieren.